Ironman

Coronavirus-Pandemie: Kein Aprilscherz: Triathlet Frodeno plant „Ironman daheim“
Coronavirus-Pandemie
Kein Aprilscherz: Triathlet Frodeno plant „Ironman daheim“

Es klingt nach einer verrückten Idee. Es ist aber auch den Umständen geschuldet. Eine Ironman-Distanz im eigenen Pool, auf der Rolle und dem Laufband. Außergewöhnlich, sicherlich. Für Frodeno leisten andere in diesen schweren Zeiten aber viel ...

 mehr »
Coronavirus-Pandemie: „Home office“ für Leistungssportler - Trainieren, aber wie?
Coronavirus-Pandemie
„Home office“ für Leistungssportler - Trainieren, aber wie?

Olympiasieger Röhler reist eilig aus der Türkei ab - ohne Speer. Sprinterin Lückenkemper sucht nach Trainingsplätzen - und ist damit alles andere als allein. Wie man sogar unter Ausgangssperre-Bedingnungen trainieren kann, erklärt Ironman Frodeno.

 mehr »
dpa-Interview: Jan Frodeno: „Es gibt gerade Wichtigeres als den Sport“
dpa-Interview
Jan Frodeno: „Es gibt gerade Wichtigeres als den Sport“

Jan Frodeno lebt mit seiner Familie mittlerweile überwiegend in Spanien. In einem dpa-Interview spricht er über die Erfahrung als Hochleistungssportler während einer Ausgangssperre. Über die Solidarität mit dem Krankenhauspersonal und über ...

 mehr »
Drei Mal Ironman-Weltmeister: Frodeno: Außerhalb vom Triathlon kann ich gut verlieren
Drei Mal Ironman-Weltmeister
Frodeno: Außerhalb vom Triathlon kann ich gut verlieren

Jan Frodeno ist besessen vom Triathlon und vom Erfolg in seiner Sportart. Er ragt heraus, nicht nur seiner Größe wegen. Frodenos Theorie: „Ich glaube, eine gewisse Besessenheit entsteht immer aus einem gewissen Notstand.“

 mehr »
Nach Rekordsieg auf Hawaii: „GOAT“ vom anderen Planeten: Frodeno macht weiter
Nach Rekordsieg auf Hawaii
„GOAT“ vom anderen Planeten: Frodeno macht weiter

Praktisch alles erreicht, aber noch lange nicht am Ende. Jan Frodenos Triathlon-Lust ist auch nach seinem perfekten Ironman-Triumph ungebrochen. Für viele ist er schon jetzt „der Größte aller Zeiten“.

 mehr »
Gold für Frodeno und Haug: Deutsche Triathleten siegen bei Ironman-WM auf Hawaii
Gold für Frodeno und Haug
Deutsche Triathleten siegen bei Ironman-WM auf Hawaii

Das gab es noch nie: Frauen- und Männer-Gold bei der Ironman-WM auf Hawaii für Deutschland. Jan Frodeno schreibt auch allein mal wieder Geschichte. Anne Haug ebenfalls. Aber im deutschen Siegerjubel fehlt einer.

 mehr »
International
Frodeno triumphiert bei Ironman-WM auf Hawaii

Triathlon-Superstar Jan Frodeno hat die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gewonnen. Der 38 Jahre alte gebürtige Kölner holte in Streckenrekordzeit seinen dritten Titel nach 2015 und 2016. „Ich glaube, es war der Tag, den ich meine Karriere lang ...

 mehr »
Ironman: Aus und vorbei: Weltmeister Lange gibt in Hawaii auf
Ironman
Aus und vorbei: Weltmeister Lange gibt in Hawaii auf

Patrick Lange gibt bei der Ironman-WM auf. Auf der Radstrecke fährt er plötzlich rechts ran. Aus und vorbei. Er bekam in der Nacht vor dem Rennen Fieber, trat dennoch an und legte sogar großartig los. Doch dann kam das frühe Ende.

 mehr »
Triathlon-Highlight: Kampf um die Ironman-Krone auf Hawaii
Triathlon-Highlight
Kampf um die Ironman-Krone auf Hawaii

Es wird ernst. Start frei für einen erbitterten Kampf um den Ironman-WM-Titel. Die Bühne ist wie immer Hawaii. Die Favoriten kommen wieder vor allem aus Deutschland.

 mehr »
Triathlon-WM auf Hawaii: Teure Sehnsucht nach magischen Worten: „You are an Ironman“
Triathlon-WM auf Hawaii
Teure Sehnsucht nach magischen Worten: „You are an Ironman“

Es wird für viele ein langer, ein beschwerlicher Tag am Rande des Erträglichen und darüber hinaus. 17 Stunden haben sie Zeit für den Ironman auf Hawaii und die magischen Worte im Ziel. Eine Grenzerfahrung, teuer, entbehrungsreich, einzigartig.

 mehr »
Anzeige