Islam

Beweismaterial sichergestellt: Razzien bei Ditib-Imamen wegen Spionage-Verdachts
Beweismaterial sichergestellt
Razzien bei Ditib-Imamen wegen Spionage-Verdachts

Türkische Geistliche in Deutschland sollen für die Regierung in Ankara Landsleute bespitzelt haben. Für Haftbefehle haben die Ermittler nicht genug in der Hand. Sie hoffen auf neue Beweismittel.

 mehr »
Deutschland
Ermittler durchsuchen Wohnungen von vier Imamen

Wegen Spitzelvorwürfen lässt die Bundesanwaltschaft seit dem Morgen die Wohnungen von vier islamischen Geistlichen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durchsuchen. Das teilte die Behörde in Karlsruhe mit. Dabei gehe es um den Verdacht der ...

 mehr »
Türkei
Mindestens 13 Ditib-Imame sollen in NRW gespitzelt haben

Mindestens 13 Imame der türkisch-islamischen Union Ditib haben laut Verfassungsschutz aus Nordrhein-Westfalen angebliche Gülen-Anhänger an Ankara gemeldet. Die Namen von 33 bespitzelten Personen und 11 Institutionen aus dem Bildungsbereich seien an ...

 mehr »
Türkei bezahlt Ditib-Imame: Spitzelverdacht auch in Moscheeverband Ditib in Braunschweig
Türkei bezahlt Ditib-Imame
Spitzelverdacht auch in Moscheeverband Ditib in Braunschweig

Auch Niedersachsens Sicherheitsbehörden haben den Verdacht, dass ein Imam als Spitzel im Auftrag der Türkei Anhänger der sogenannten Gülen-Bewegung ausspioniert hat. Der in den USA lebende Prediger Fethullah Gülen gilt in der Türkei als Staatsfeind, ...

 mehr »
"Vorwürfe sind gravierend": Integrationsbeauftragte: Ditib muss sich von Ankara lösen
"Vorwürfe sind gravierend"
Integrationsbeauftragte: Ditib muss sich von Ankara lösen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, verlangt Konsequenzen aus der Spitzel-Affäre im türkischen Islamverband Ditib. "Die Spitzel-Vorwürfe gegen Ditib sind gravierend", sagte die SPD-Politikerin dem "Spiegel".

 mehr »
Anklage: Islamistische Motive: Prozess wegen Anschlags auf Sikh-Gebetshaus begonnen
Anklage: Islamistische Motive
Prozess wegen Anschlags auf Sikh-Gebetshaus begonnen

Acht Monate nach einem Bombenanschlag auf ein Gebetshaus der indischen Sikh-Religion in Essen hat der Prozess gegen drei Jugendliche begonnen. Die zur Tatzeit 16 Jahre alten Angeklagten sollen das Attentat mit einer selbstgebauten Bombe aus ...

 mehr »
Islam
Prozess wegen Anschlags auf Sikh-Gebetshaus im Ruhrgebiet beginnt

Acht Monate nach dem Bombenanschlag auf ein Sikh-Gebetshaus beginnt heute in Essen der Prozess gegen drei Jugendliche. Die zur Tatzeit 16 Jahre alten Jungen sollen das Attentat mit einer selbstgebauten Bombe aus islamistischen Motiven begangen ...

 mehr »
Anzeige