ITTF

Tischtennis in Bremen: Franziska und Boll erreichen Viertelfinale der German Open
Tischtennis in Bremen
Franziska und Boll erreichen Viertelfinale der German Open

Patrick Franziska steht im Viertelfinale der German Open. Auch Timo Boll und Xiaona Shan haben in Bremen die Runde der besten Acht erreicht. Zudem bestreitet ein deutsches Doppel an diesem Samstag das Finale.

 mehr »
Tischtennis: German Open 2019
Ein Werderaner in der Hauptrunde

Kirill Gerassimenko vom Tischtennis-Bundesligisten SV Werder hat bei den German Open in Bremen die Hauptrunde der besten 32 erreicht. Ab Donnerstag greifen nun auch die Topstars wie Timo Boll zum Schläger.

 mehr »
Viele Stars bei der German Open in Bremen: Großer Sport in Halle 4
Viele Stars bei der German Open in Bremen
Großer Sport in Halle 4

Bis Sonntag gastieren die weltbesten Tischtennisspieler in Bremen. Schon die ersten Qualifikationsrunden bieten am Eröffnungstag hochklassigen Sport.

 mehr »
Tischtennis: German Open 2019: Von Druckerpatronen und Kartoffelsalat
Tischtennis: German Open 2019
Von Druckerpatronen und Kartoffelsalat

Zum achten Mal seit 1999 finden die German Open im Tischtennis in der Bremer ÖVB-Arena statt. Ingo Tast und Rolf Krukenberg sind als Volunteers von Anfang an dabei gewesen und erinnern sich.

 mehr »
Tischtennis: German Open in Bremen: Topspieler in der Qualifikation gefordert
Tischtennis: German Open in Bremen
Topspieler in der Qualifikation gefordert

An diesem Dienstag beginnen die German Open in Bremen – und viele Tischtennis-Stars müssen schon in der Qualifikation ran. Werders Topspieler Mattias Falck hat indes seine Teilnahme abgesagt.

 mehr »
Tischtennis-Regionalliga der Frauen: Ziel: Wieder vorne mitmischen
Tischtennis-Regionalliga der Frauen
Ziel: Wieder vorne mitmischen

Die SG Marßel zählt auch in der Saison 2019/20 zum Kreis der Titelanwärter in der Tischtennis-Regionalliga der Frauen.

 mehr »
Tischtennis: Timo Boll wieder die Nummer eins: Habe „an Scherz“ geglaubt
Tischtennis
Timo Boll wieder die Nummer eins: Habe „an Scherz“ geglaubt

Deutschlands bekanntester Tischtennisspieler, Timo Boll, sieht das neue Weltranglisten-System kritisch - profitiert jetzt aber davon. Der charmante und hoch geachtete Sportsmann steht wieder ganz oben, sieht sich aber nicht als den Weltbesten an.

 mehr »
Vor Ovtcharov: Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres
Vor Ovtcharov
Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres

Timo Boll ist vom Weltverband ITTF zum „Tischtennis-Spieler des Jahres“ gekürt worden. Das gab der Verband am Rande der World Tour Grand Finals im kasachischen Astana bekannt.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige