Jürgen Rieger

Außengelände wird gerodet: Heisenhof soll Park werden
Außengelände wird gerodet
Heisenhof soll Park werden

Garten- und Landschaftsbauer roden das Außengelände des früheren Ritterguts. Der neue Eigentümer will daraus ein parkähnliches Areal machen.

 mehr »
Porträt über Christian Glaß: Ein bewegtes Leben
Porträt über Christian Glaß
Ein bewegtes Leben

Friedenskämpfer Christian Glaß lebt seit über 40 Jahren in Delmenhorst. Er hatte großen Anteil daran, dass das Hotel am Stadtpark nicht an den rechtsextremen Anwalt Jürgen Rieger verkauft worden ist.

 mehr »
Heisenhof: Die Katze im Sack gekauft
Heisenhof
Die Katze im Sack gekauft

Der Frankfurter Anwalt Christian Droop will Gut Ramdohr in ein parkähnliches Gelände verwandeln. Ob dies allerdings ohne Bebauungsplan geschehen kann, ist fraglich.

 mehr »
Eigentümer bisher unbekannt: Heisenhof in Dörverden ist verkauft
Eigentümer bisher unbekannt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Das ehemalige Rittergut ist für 100.000 Euro verkauft worden. Bekannt geworden ist es in jüngster Vergangenheit als Treff für Neo-Nazis. Was nun auf dem Hof entstehen soll, ist noch nicht klar.

 mehr »
Geschichtsträchtige Immobilie in Dörverden: Heisenhof kommt unter den Hammer
Geschichtsträchtige Immobilie in Dörverden
Heisenhof kommt unter den Hammer

Das Objekt soll in Rostock für mindestens 95.000 Euro versteigert werden. Möglich ist nach Auskunft des Landkreises Verden lediglich eine privilegierte Nutzung.

 mehr »
Eine Stadt und ihr Mörder: Warum die Taten von Niels Högel vor allem an Delmenhorst haften
Eine Stadt und ihr Mörder
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Delmenhorst ist mit den Taten Niels Högels, der sich derzeit wegen 100 Patientenmorden vor Gericht verantworten muss, in den Köpfen vieler Menschen fest verbunden, obwohl es nicht der einzige Ort war, an dem er tötete.

 mehr »
Gedächtnisräume und Gedenkpolitik: Spur der Steine und Gebeine
Gedächtnisräume und Gedenkpolitik
Spur der Steine und Gebeine

Auf dem Gelände des Evangelischen Jugendhofes Sachsenhain in Verden-Dauelsen planten die Nazis 1934 eine gigantische Weihestätte. Davon zeugen noch heute Abertausende von Findlingen.

 mehr »
Geplanter Heisenhof-Abriss: Eigentümerin soll die Rechnung bezahlen
Geplanter Heisenhof-Abriss
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Landkreis Verden ermittelt derzeit die Kosten für den Abbruch des ehemaligen Ritterguts. Zahlen will die neue Besitzerin den Abriss jedoch nicht.

 mehr »
Im Gespräch mit Hartmut Nordbruch: „Man muss aktiv sein und sich zeigen“
Im Gespräch mit Hartmut Nordbruch
„Man muss aktiv sein und sich zeigen“

Als 2006 die Nazis in Delmenhorst aufmarschieren, hält Hartmut Nordbruch dagegen. Auch mit 85 Jahren engagiert er sich bis heute vehement gegen Rechts. Von der Stadt erhielt er dafür nun den Ehrenamtspreis.

 mehr »
Podiumsdiskussion in Delmenhorst: Ein Abend gegen Rechtsextremismus
Podiumsdiskussion in Delmenhorst
Ein Abend gegen Rechtsextremismus

Ist unsere Demokratie in Gefahr? Mit dieser Frage beschäftigen sich am 18. Oktober mehrere Politiker und Experten im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Delmenhorster Markthalle.

 mehr »
Anzeige