Jean Cocteau

Theater Bremen: Das Handy als Waffe
Theater Bremen
Das Handy als Waffe

Die Mono-Oper „La Voix Humaine/Die menschliche Stimme“ von Francis Poulenc gestalten Nadine Lehner und Killian Farrell am Theater Bremen als emotionale Tour de Force.

 mehr »
Neuer Leiter der Dramaturgie Schauspiel: Theater Bremen stellt Herbstprogramm der nächsten Spielzeit vor
Neuer Leiter der Dramaturgie Schauspiel
Theater Bremen stellt Herbstprogramm der nächsten Spielzeit vor

Das Theater Bremen gibt zunächst nur die Pläne für die erste Hälfte der Spielzeit bekannt. Außerdem wurde auf der Spielplan-Pressekonferenz für eine Sparte ein neuer Leiter vorgestellt.

 mehr »
Haus im Schluh in Worpswede: Französisches Flair der 60er-Jahre
Haus im Schluh in Worpswede
Französisches Flair der 60er-Jahre

Hans-Herman Rief kannte die Künstler und Friedrich Netzel stellte sie aus. So kamen Jean Cocteau, Henri Matisse, Bram van Velde oder Max Ernst nach Worpswede. Eine Ausstellung erinnert an die Zusammenarbeit.

 mehr »
Filmpremiere in der Bremer Schauburg: Acht Fäuste für den Goldenen Handschuh
Filmpremiere in der Bremer Schauburg
Acht Fäuste für den Goldenen Handschuh

Bremer Vorstellungen von Fatih Akins Serienmörder-Moritat werden mit vier Darstellern und viel Fanta-Korn gefeiert.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige