Joe Kaeser

Börsenstart: Siemens Energy: Einzeln mehr wert als gemeinsam
Börsenstart
Siemens Energy: Einzeln mehr wert als gemeinsam

Siemens Energy hat sein Debüt an der Börse gegeben. Die abgespaltene Energiesparte wird zwar eher niedrig bewertet, doch für die Siemens-Aktionäre hat sich der Schritt gelohnt.

 mehr »
Keine Gewinnprognose: Siemens überraschend stark in der Krise
Keine Gewinnprognose
Siemens überraschend stark in der Krise

Verluste im Energiegeschäft halbieren den Siemens-Gewinn. Aber die Sparte soll nächsten Monat an die Börse, und im Kerngeschäft läuft es erstaunlich gut beim Technologiekonzern. Der designierte Vorstandschef Roland Busch will ihn zum ...

 mehr »
Nachfolge-Regelung: Busch übernimmt Siemens-Chefsessel von Kaeser im Februar
Nachfolge-Regelung
Busch übernimmt Siemens-Chefsessel von Kaeser im Februar

Der Zeitplan für den Chefwechsel inmitten der Pandemie und eines tiefgreifenden Konzernumbaus steht. Auch die restlichen Vorstands-Personalien sind nun beschlossene Sache.

 mehr »
Chefposten übergeben: Großes Stühlerücken bei Siemens: Busch folgt Kaeser
Chefposten übergeben
Großes Stühlerücken bei Siemens: Busch folgt Kaeser

Joe Kaeser übergibt den Chefposten bei Siemens an seinen Kronprinzen und wird mittelfristig Aufsichtsratschef bei Energy. Dort muss der designierte Chef des neuen Unternehmens schon gehen.

 mehr »
476. Schaffermahlzeit: Fünf Stunden, fünf Gänge, zwölf Reden und ein turbulenter Beginn
476. Schaffermahlzeit
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Aktivisten der Fridays-for-Future Bewegung richten ihren Protest gegen Wirtschaftsminister Peter Altmaier, den Ehrengast der 476. Schaffermahlzeit. Ein turbulenter Beginn der Bremer Traditionsveranstaltung.

 mehr »
„Das war kein PR-Gag“: Siemens-Chef rechtfertigt Angebot an Neubauer
„Das war kein PR-Gag“
Siemens-Chef rechtfertigt Angebot an Neubauer

Siemens-Chef Joe Kaeser setzt sich gegen Kritiker zur Wehr, die dem Konzernboss eine versuchte Instrumentalisierung von Klimaaktivistin Luisa Neubauer für Image-Zwecke vorwerfen.

 mehr »
Kommentar zur Entscheidung für Kohlebergwerk: Siemens muss als Prügelknabe herhalten
Kommentar zur Entscheidung für Kohlebergwerk
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Nach dem Treffen mit der Umweltaktivistin Luisa Neubauer hält Siemens-Chef Joe Kaeser am Projekt für das Kohlebergwerk in Australien fest. Florian Schwiegershausen kommentiert, warum das nicht verwundert.

 mehr »
Klimadebatte um Kohlebergwerk: Aktivistin Neubauer will Siemens-Posten nicht
Klimadebatte um Kohlebergwerk
Aktivistin Neubauer will Siemens-Posten nicht

Siemens-Chef Kaeser hat der Klimaaktivistin Neubauer eine Rolle im künftigen Unternehmen Siemens Energy angeboten. Sie hat eine andere Idee, die wiederum Kaeser nicht gefällt. Am Montag will Siemens über den Abschied aus einem umstrittenen ...

 mehr »
Aktivisten fordern Verzicht: Siemens will bis Montag über Bergwerk-Auftrag entscheiden
Aktivisten fordern Verzicht
Siemens will bis Montag über Bergwerk-Auftrag entscheiden

Siemens-Chef Kaeser lässt sich noch Zeit mit der Entscheidung über die Lieferung einer Signalanlage für ein umstrittenes Kohlebergwerk in Australien. Der Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer bot er einen Posten an.

 mehr »
Trotz Konzernumbau und Flaute: Schlussspurt sichert Siemens gute Jahresbilanz
Trotz Konzernumbau und Flaute
Schlussspurt sichert Siemens gute Jahresbilanz

Ein starkes Schlussquartal hat Siemens auch für das abgelaufene Geschäftsjahr gute Geschäfte beschert. Für das kommende Jahr bleibt der Konzern vorsichtig. Die wichtigste Frage dreht sich aber um jemanden, der am Donnerstag gar nicht auf dem Podium ...

 mehr »
Anzeige