Josep Borrell

Standpunkt über Erdogans Eklat: Die brüskierte
Union
Standpunkt über Erdogans Eklat
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Der türkische Präsident Erdogan hat Kommissionschefin von der Leyen und damit die EU öffentlich vorgeführt. Der Eklat zeigt, dass die Union außenpolitisch kein überzeugendes Bild abgibt, meint Detlef Drewes.

 mehr »
Treffen der EU-Außenminister: EU bestraft Chinesen wegen Menschenrechtsverstößen
Treffen der EU-Außenminister
EU bestraft Chinesen wegen Menschenrechtsverstößen

Die EU hat auf die Unterdrückung der Uiguren in China lange nur mit Appellen reagiert. Damit ist nun Schluss - trotz deutlicher Warnungen aus Peking.

 mehr »
Vertrag zwischen EU und Türkei fünf Jahre alt: Flüchtlingsdeal könnte wiederbelebt werden
Vertrag zwischen EU und Türkei fünf Jahre alt
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Abschluss des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei liegt fünf Jahre zurück. Beide Seiten werfen sich immer wieder vor, die Vereinbarungen nicht zu erfüllen. Zeit für eine Bilanz.

 mehr »
Atomkonflikt: Atomabkommen mit Iran: USA-Angebot weckt Hoffnung
Atomkonflikt
Atomabkommen mit Iran: USA-Angebot weckt Hoffnung

Kann das Aus für das Atomabkommen mit dem Iran doch noch abgewendet werden? Nach Ankündigungen der neuen US-Regierung keimt Hoffnung. Der Iran stellt allerdings Bedingungen.

 mehr »
Affront gegen die EU: Moskau weist wegen Nawalny Diplomaten aus
Affront gegen die EU
Moskau weist wegen Nawalny Diplomaten aus

Bei dem ersten Besuch eines EU-Außenbeauftragten in Moskau seit vier Jahren übertönt Russlands Außenminister Lawrow seinen Gast aus Brüssel mit lauter Stimme. Vertreter der Staatsmedien zeigen sich dementsprechend angetan - Kremlgegner Nawalny ...

 mehr »
Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja: „Menschen in Belarus brauchen dringend Hilfe“
Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja
„Menschen in Belarus brauchen dringend Hilfe“

In Berlin wirbt die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja um Unterstützung - und wirft der EU eine zu langsame und zu leise Reaktion vor.

 mehr »
Athen bleibt dabei: Grenze zur Türkei ist für Migranten dicht
Athen bleibt dabei
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die Spitzen der Europäischen Union wollen in der neuen Migrationskrise ein Zeichen der Solidarität setzen. An der türkisch-griechischen Grenze spielen sich dramatische Szenen ab.

 mehr »
Neuwahlen trotz EU-Vorsitz?
Brüssel hat keine Angst vor einem Regierungswechsel in Berlin

Die CDU steckt in der Krise, und Regierungspolitiker warnen auch wegen der kommenden deutschen EU-Präsidentschaft vor Neuwahlen. Zu Unrecht, wie sich zeigt.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige