Julian Assange

Kommentar über Julian Assange: Angriff auf einen Grundpfeiler der Demokratie
Kommentar über Julian Assange
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Die Entscheidung über eine Auslieferung darf nicht davon geleitet sein, ob man Julian Assange mag oder nicht. Hier geht es um weitaus mehr, nämlich um die Pressefreiheit, schreibt Katrin Pribyl.

 mehr »
Kommentar über den Fall Assange: Menschenjagd
Kommentar über den Fall Assange
Menschenjagd

Der Fall von Julian Assange erinnert an den gnadenlosen Umgang mit den Whistleblowern Chelsea Bradley und Edward Snowden, meint unser Redakteur Norbert Holst.

 mehr »
Appell in Berlin vorgestellt: Prominente fordern Freilassung von Wikileaks-Gründer Julian Assange
Appell in Berlin vorgestellt
Prominente fordern Freilassung von Wikileaks-Gründer Julian Assange

Zu den Unterzeichnern der Erklärung gehört auch der frühere Außenminister Sigmar Gabriel. In der Erklärung fordern sie Großbritannien auf, Julian Assange sofort aus der Haft zu entlassen.

 mehr »
Wikileaks-Gründer: Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt
Wikileaks-Gründer
Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt

Der schwedische Teil des komplexen Falls Assange ist vom Tisch. Das sind gute Nachrichten für den in einem britischen Gefängnis sitzenden Wikileaks-Gründer, freikommen wird er aber nicht: Der Entschluss der Schweden ändert nichts daran, dass ihn die ...

 mehr »
Entscheidung kann angefochten werden: Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt
Entscheidung kann angefochten werden
Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt

Die schwedische Staatsanwaltschaft schließt den Fall Assange. Der Wikileaks-Gründer wird aber nicht freikommen, weil die USA ihn anklagen wollen und bereits einen Auslieferungsantrag gestellt haben.

 mehr »
US-Justiz verschärft Anklage: Wikileaks-Gründer Assange drohen 175 Jahre Haft
US-Justiz verschärft Anklage
Wikileaks-Gründer Assange drohen 175 Jahre Haft

Die USA fordern die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Assange, um ihm den Prozess zu machen. Nun wurde eine neue Anklageschrift vorgelegt - nach der Assange Jahrzehnte lang hinter Gitter wandern könnte. Kritiker sprechen von einem Angriff auf die ...

 mehr »
Politischer Druck?: Schweden nimmt Untersuchungen im Fall Assange wieder auf
Politischer Druck?
Schweden nimmt Untersuchungen im Fall Assange wieder auf

Die schwedische Staatsanwaltschaft ermittelt wieder gegen Julian Assange. Dem Wikileaks-Gründer wird vorgeworfen, eine Frau vergewaltigt zu haben. Er hat die Vorwürfe stets bestritten.

 mehr »
Wikileaks-Gründer in Haft: Assange-Unterstützer wollen Auslieferung an USA verhindern
Wikileaks-Gründer in Haft
Assange-Unterstützer wollen Auslieferung an USA verhindern

Julian Assange sitzt vorerst in London im Gefängnis. Erst Anfang Mai soll sich ein Gericht mit seiner möglichen Auslieferung an die USA befassen. Die Anhänger des Wikileaks-Gründers machen bereits mobil.

 mehr »
Kommentar über die Festnahme Julian Assanges: Überfällig
Kommentar über die Festnahme Julian Assanges
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Die Situation war für alle Beteiligten unzumutbar. Deshalb kann man die Entscheidung der ecuadorianischen Regierung, das Asyl von Assange aufzuheben, nur begrüßen, meint unsere Korrespondentin Katrin Pribyl.

 mehr »
Anzeige