Karibik

Enorme „Maria“-Schäden: Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico
Enorme „Maria“-Schäden
Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico heftig getroffen. Die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos. Und weiteres Ungemach droht: Ein großer Staudamm könnte brechen.

 mehr »
Karibik
Enorme „Maria“-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm

Auf der Karibikinsel Puerto Rico sind durch den Hurrikan „Maria“ mindestens zehn Menschen getötet und Schäden in Milliardenhöhe verursacht worden. Wie Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares mitteilte, sei mit höheren Summen als durch Hurrikan Georges ...

 mehr »
70 000 Menschen in Gefahr: Nach Hurrikan „Maria“: Dammbruch in Puerto Rico droht
70 000 Menschen in Gefahr
Nach Hurrikan „Maria“: Dammbruch in Puerto Rico droht

Erst sucht Hurrikan „Maria“ Puerto Rico heim, jetzt droht auf der Karibikinsel durch die Überschwemmungen auch noch ein Dammbruch. Viele Regionen sind abgeschnitten, die Todeszahlen steigen.

 mehr »
Puerto Rico
„Maria“ gewinnt an Kraft, Kurs auf Turks- und Caicosinseln

Hurrikan „Maria“ hat auf seinem Weg durch die Karibik erneut an Kraft gewonnen. Der Tropensturm erreichte vor den Turks- und Caicosinseln Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Kilometern pro Stunde, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami mitteilte. ...

 mehr »
Für Karibik-Urlauber: Hurrikan „Maria“: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Für Karibik-Urlauber
Hurrikan „Maria“: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren

Karibik-Urlauber haben es derzeit nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach „Irma“ wütet nun der nächste Wirbelsturm: „Maria“. Einige Reiseveranstalter kommen den Betroffenen entgegen.

 mehr »
Deutschland
Hurrikan-Hilfe: Bundeswehr fliegt mehr als 300 Menschen aus

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat nach den schweren Wirbelstürmen in der Karibik mittlerweile mehr als 300 gestrandete Menschen aus der Krisenregion geflogen. Immer noch würden zwei A400M-Transportmaschinen Hilfsgüter auf betroffene Inseln wie Sint ...

 mehr »
Frankreich
Berichte: Ein Toter in Guadeloupe nach Durchzug von „Maria“

Tropensturm „Maria“ hat im französischen Überseegebiet Guadeloupe mindestens einem Menschen das Leben gekostet. Zwei Menschen würden vermisst, berichteten der Sender Franceinfo und andere französische Medien unter Berufung auf die örtliche ...

 mehr »
Infos für Reisende: Hurrikan „Maria“: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Infos für Reisende
Hurrikan „Maria“: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren

Nach Hurrikan „Irma“ wütet nun „Maria“ in der Karibik. Wollen Urlauber nun lieber zu Hause bleiben, können sie kostenlos Stornieren. Zumindest bieten das die großen Reiseveranstalter an.

 mehr »
Frankreich
Hurrikan „Maria“ trifft auf Karibikinsel Dominica

Die Karibik findet keine Ruhe: Zwei Wochen nach dem zerstörerischen Hurrikan „Irma“ laufen in vielen Teilen der Region noch die Aufräumarbeiten, da zieht schon der nächste Tropensturm der höchsten Kategorie heran. Mit Windgeschwindigkeiten von bis ...

 mehr »
Tropensturm der Stufe fünf: Hurrikan "Maria" trifft kleine Karibikinsel Dominica mit voller Kraft
Tropensturm der Stufe fünf
Hurrikan "Maria" trifft kleine Karibikinsel Dominica mit voller Kraft

Mit Windgeschwindigkeiten von 260 Stundenkilometern pflügt der Wirbelsturm durch die Karibik. Viele Menschen in der Region sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt.

 mehr »
Anzeige