Kimi Räikkönen

Formel 1: Kein Platz für Mick Schumacher bei Alfa Romeo
Formel 1
Kein Platz für Mick Schumacher bei Alfa Romeo

Jetzt wird es eng für Mick Schumacher. Die erwartete Beförderung ins Formel-1-Team Alfa Romeo ist vom Tisch. Nun muss der 21-Jährige auf eine Anstellung bei Haas hoffen.

 mehr »
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis der Eifel achten
Formel 1
Darauf muss man beim Großen Preis der Eifel achten

Die Formel 1 gastiert zum 41. Mal auf dem Nürburgring. Lewis Hamilton kann in der Eifel in einer Grand-Prix-Kategorie zu Rekordhalter Michael Schumacher aufschließen. Sebastian Vettel muss hoffen.

 mehr »
Formel 1: Kultpilot Räikkönen wird 40: „Noch Zeit, auszusteigen“
Formel 1
Kultpilot Räikkönen wird 40: „Noch Zeit, auszusteigen“

Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird am 17. Oktober 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht.

 mehr »
Team Alfa Romeo: Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht
Team Alfa Romeo
Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht

Kimi Räikkönen ist von seiner fast zwei Jahrzehnte langen Formel-1-Zugehörigkeit selbst überrascht. Der finnische Alfa-Romeo-Pilot ist bereits seit 2001 in der Motorsportkönigsklasse aktiv.

 mehr »
Formel-1-WM-Dritter: Beschwipster Räikkönen hat Spaß bei Abschlussparty
Formel-1-WM-Dritter
Beschwipster Räikkönen hat Spaß bei Abschlussparty

Ein anscheinend beschwipster Kimi Räikkönen hat bei der Saisonabschluss-Gala des Automobil-Weltverbands den anderen Preisträgern die Show gestohlen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige