Klöckner

Kommentar über den Waldgipfel: Die Mischung macht's - auch im Wald
Kommentar über den Waldgipfel
Die Mischung macht's - auch im Wald

Bei der Nutzung des Waldes stehen sich ganz unterschiedliche Interessen gegenüber. Doch die lassen sich mit gutem Willen unter einen Hut bekommen, meint Norbert Holst.

 mehr »
Globaler Klimastreik: "Fridays for Future"-Demo in Bremen: Sie lassen nicht locker
Globaler Klimastreik
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Frederike Oberheim und Julius Schlichting sind die führenden Köpfe der "Fridays for Future"-Bewegung in Bremen. Die Organisatoren der Bewegung rechnen an diesem Freitag mit der bisher größten Klimademo in Bremen.

 mehr »
Der Konzern geht auf Glyphosat-Kritiker zu: Bayers Kehrtwende
Der Konzern geht auf Glyphosat-Kritiker zu
Bayers Kehrtwende

Bayer schwenkt in seiner Europa-Strategie für Glyphosat um. Man werde mit den unterschiedlichsten Interessengruppen zusammenarbeiten, um alternative Lösungen zu entwickeln, sagt Vorstandsmitglied Liam Condon.

 mehr »
Gastkommentar über Überdüngung: Zurück zur Flächenbindung in der Landwirtschaft
Gastkommentar über Überdüngung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Ein angemessenes Mittel zur dauerhaften Reduzierung der Tierbestände auf ein verträgliches Maß ist die Rückkehr zur Flächenbindung, meint unsere Gastautorin Amira Mohamed Ali.

 mehr »
Gastkommentar über wirksamen Bienenschutz: Millionenumsätze für die Hersteller von Pestiziden
Gastkommentar über wirksamen Bienenschutz
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Europas Bienen bleiben gefährdet. Die Anwendung der Bienen-Leitlinien war nur ein einmaliger Ausnahme-Testfall. Pestizid-Hersteller verhindern wirksame Schutzmaßnahmen, schreibt Gastautor Harald Ebner.

 mehr »
Kommentar über Forstwirtschaft: Und wieder stirbt der Wald
Kommentar über Forstwirtschaft
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Alarmismus um den Wald erinnert an die frühen 1980er-Jahre. Ein Vergleich der jährlich erhobenen Schäden zeigt: Ein „Waldsterben 2.0“ gibt es nicht. Gleichwohl ist die Lage bedrohlich, meint Norbert Holst.

 mehr »
Zurück zu den Wurzeln: Neuenburger Urwald als Vorbild für „Urwälder der Zukunft“
Zurück zu den Wurzeln
Neuenburger Urwald als Vorbild für „Urwälder der Zukunft“

Umweltschützer vom BUND sprechen vom „Waldsterben 2.0“. Etwas muss sich verändern: Waldstücke sollten naturbelassen bleiben und nicht bewirtschaftet werden. Das unterstützen Grüne und Linke.

 mehr »
Anzeige