Klaus Allofs

Bundesliga: Allofs schlägt Krisen-Fonds aus Fernsehgeldern vor
Bundesliga
Allofs schlägt Krisen-Fonds aus Fernsehgeldern vor

Der langjährige Bundesliga-Manager Klaus Allofs hat einen Krisen-Fonds aus Fernsehgeldern vorgeschlagen, um für die Folgen einer Krise wie jetzt der Coronavirus-Pandemie besser gerüstet zu sein.

 mehr »
Allofs regt Zukunfts-Plan an: Krisen-Fonds aus Fernsehgeldern
Allofs regt Zukunfts-Plan an
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Wie soll ein Verein wie Werder schwierige Phasen wie die jetzige überstehen? Ex-Manager Klaus Allofs regt einen Plan an, wie Bundesligisten sich künftig besser auf Notfälle vorbereiten könnten.

 mehr »
Coronavirus-Krise: Allofs wirbt um Verständnis für Fußball-Bosse
Coronavirus-Krise
Allofs wirbt um Verständnis für Fußball-Bosse

Der langjährige Bundesliga-Manager Klaus Allofs hat in der Corona-Krise um Verständnis für die Bosse im Profi-Fußball geworben. Die Verantwortlichen in der Liga und in den Clubs seien sich ihrer Verantwortung absolut bewusst.

 mehr »
Baumann im WK-Talk: „Wir können etwas wiederaufbauen“
Baumann im WK-Talk
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Am Donnerstagabend war Werder-Sportchef Frank Baumann im WK-Talk zu Gast, wo er nicht nur Trainer Florian Kohfeldt langfristig das Vertrauen aussprach, sondern auch seine eigenen Ziele kämpferisch formulierte.

 mehr »
Neuer Vertrag für Werder-Boss: Filbry verlängert bis 2024
Neuer Vertrag für Werder-Boss
schließen X
Bisher 22 Kommentare

Werder steckt mitten im Abstiegskampf, der Klubchef hat trotzdem das volle Vertrauen des Aufsichtsrats. Der Vertrag mit Klaus Filbry wurde bis 2024 verlängert, wie der Verein jetzt mitteilte.

 mehr »
Bundesliga-Abstiegskampf: Allofs sieht Bremer Spieler in der Pflicht
Bundesliga-Abstiegskampf
Allofs sieht Bremer Spieler in der Pflicht

Der langjährige Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs sieht im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga vor allem die Bremer Spieler in der Pflicht.

 mehr »
Ex-Manager Allofs über die Werder-Krise: Trennung von Kohfeldt auszuschließen „wäre falsch“
Ex-Manager Allofs über die Werder-Krise
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Klaus Allofs hält es für möglich, dass sich Werder und Trainer Florian Kohfeldt trennen. „Eine Trennung kategorisch auszuschließen, wäre falsch", schreibt der Ex-Werder-Manager im "Kicker".

 mehr »
Ex-Werder-Manager: Allofs: Trennung von Kohfeldt auszuschließen „wäre falsch“
Ex-Werder-Manager
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der frühere Werder-Manager Klaus Allofs hält trotz aller Treuebekundungen der Vereinsführung eine Trennung von Florian Kohfeldt für möglich.

 mehr »
Werders Probleme bei Transfers: Eine Frage der Abwägung
Werders Probleme bei Transfers
schließen X
Bisher 34 Kommentare

Einen Investor wie Hertha BSC hat Werder nicht, der Millionen für Zugänge im Abstiegskampf spendiert. Auch Sponsoren helfen nicht, einen Stürmer zu finanzieren. Es ist fraglich, welches Risiko Werder eingeht.

 mehr »
Ehemaliger Werder-Sportchef: Allofs rät Bremen zu Risikobereitschaft bei Stürmer-Transfer
Ehemaliger Werder-Sportchef
Allofs rät Bremen zu Risikobereitschaft bei Stürmer-Transfer

Werder Bremens früherer Sportchef Klaus Allofs hat dem Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga die Verpflichtung eines starken Angreifers empfohlen und dafür auch entsprechende Investitionsbereitschaft gefordert.

 mehr »
Anzeige