Klimawandel

Markusplatz unter Wasser: Lage in Venedig kritisch: „Ein weiterer Tag des Alarms“
Markusplatz unter Wasser
Lage in Venedig kritisch: „Ein weiterer Tag des Alarms“

Der Markusplatz steht wieder unter Wasser, die Sirenen heulen. Die Angst in Venedig ist zurück. Die Schäden von dem verheerenden Hochwasser sind noch nicht gezählt. Da steigt das Wasser erneut.

 mehr »
Hitzschlag und Tigermücke: Klimaerwärmung hat deutliche Auswirkungen auf die Gesundheit
Hitzschlag und Tigermücke
Klimaerwärmung hat deutliche Auswirkungen auf die Gesundheit

Der Klimawandel wird etliche Faktoren beeinflussen: Ernten, wirtschaftliche Entwicklung, Flüchtlingsströme. Rund 100 Forscher warnen: Auch auf die Gesundheit sind die Auswirkungen groß - vor allem bei Kindern.

 mehr »
Höchster Pegel seit 1966: „Apokalyptische Zerstörung“: Hochwasser verwüstet Venedig
Höchster Pegel seit 1966
„Apokalyptische Zerstörung“: Hochwasser verwüstet Venedig

Gondeln werden fortgerissen, Gebäude zerstört, Hotels und der Markusdom geflutet: Venedig erlebt ein katastrophales Hochwasser mit schweren Schäden am Unesco-Welterbe. Schuld daran ist nicht nur der Klimawandel.

 mehr »
Treibhausgas-Ausstoß: Bericht: Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs
Treibhausgas-Ausstoß
Bericht: Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes sind die G20-Staaten verantwortlich. Im Kampf gegen die Erderhitzung spielen sie deswegen eine Schlüsselrolle. Vor der UN-Klimakonferenz haben Experten die Entwicklung in diesen Ländern ...

 mehr »
Energiebedarf der Wirtschaft: Studie: 1,8 Billionen nötig für annähernde Klimaneutralität
Energiebedarf der Wirtschaft
Studie: 1,8 Billionen nötig für annähernde Klimaneutralität

Investitionen von mehr als 1,8 Billionen Euro sind einer Studie zufolge notwendig, um Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2050 um 95 Prozent gegenüber 1990 zu verringern.

 mehr »
Forschergruppe mit Kritik: Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt
Forschergruppe mit Kritik
Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

205 Milliarden Tonnen Kohlenstoff, rund zwei Drittel der von Menschen verursachten klimaschädlichen CO2-Emissionen könne durch Aufforstung der Wälder aufgefangen werden - so eine Studie der ETH Zürich. Kritiker sehen jedoch das Potenzial von ...

 mehr »
15,95 Grad Celsius: Vergangener Monat war weltweit wärmster September seit 1880
15,95 Grad Celsius
Vergangener Monat war weltweit wärmster September seit 1880

Der vergangene Monat ist nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA global der wärmste September seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 gewesen - gemeinsam mit dem September 2015.

 mehr »
Shell-Jugendstudie: Umweltverschmutzung ängstigt junge Menschen am meisten
Shell-Jugendstudie
Umweltverschmutzung ängstigt junge Menschen am meisten

Dass immer mehr junge Menschen große Sorge um die Umwelt haben, zeigen die weltweiten Demonstrationen der vergangenen Wochen und Monate. Kurios ist aber, welchen Stellenwert sie dem Thema Klimawandel in einer Studie beimessen.

 mehr »
Alljährlicher Bericht: Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger
Alljährlicher Bericht
Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Weltweit betrachtet ist genug Nahrung für alle Menschen vorhanden. Doch als Folge von Konflikten, Verteilungsungerechtigkeiten und schlechter Regierungsführung müssen Millionen Menschen hungern. Auch die Folgen des Klimawandels sind zur Gefahr ...

 mehr »
Umwelt: Atmosfair streicht CO2-Kompensation für Kreuzfahrten
Umwelt
Atmosfair streicht CO2-Kompensation für Kreuzfahrten

Klimabewusste Urlauber können den CO2-Ausstoß ihrer Reise finanziell ausgleichen. Der Anbieter Atmosfair bietet die Kompensation aber nicht mehr für Kreuzfahrten an - aus einem bestimmten Grund.

 mehr »
Anzeige