Konjunktur

Fach sechs Rückgängen: Ifo-Geschäftsklima steigt überraschend wieder
Fach sechs Rückgängen
Ifo-Geschäftsklima steigt überraschend wieder

„Balsam für die Seele“: Der positive Trend beim ifo-Geschäftsklima sorgt angesichts schlechter Konjunkturdaten der vergangenen Tage für Erleichterung bei Ökonomen.

 mehr »
Konjunktur
Ifo-Geschäftsklima steigt überraschend

Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich im März überraschend etwas aufgehellt. Wie das ifo Institut in München mitteilte, stieg das von ihm erhobene Geschäftsklima um 0,9 Punkte auf 99,6 Zähler. Es ist der erste Anstieg nach sechs ...

 mehr »
Arbeitsmarkt: Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosenzahlen sinken
Arbeitsmarkt
Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Das gute März-Wetter schlägt sich auch auf dem Arbeitsmarkt nieder. Mit dem Ende des Winters wird verstärkt auf Baustellen, in Gärtnereien und der Gastronomie eingestellt. Das dürfte sich laut Fachleuten auch auf die Zahl der Job-Sucher auswirken.

 mehr »
Nord-Süd-Gefälle bleibt: Erneut weniger Privatpleiten in Deutschland
Nord-Süd-Gefälle bleibt
Erneut weniger Privatpleiten in Deutschland

Der Trend ist positiv und stetig: Erneut sind in Deutschland weniger Privatpersonen in die Pleite gerutscht. Doch es gibt große Unterschiede je nach Region.

 mehr »
Bundesregierung
„Wirtschaftsweise“ senken Wachstumsprognose deutlich

Die „Wirtschaftsweisen“ haben vor dem Hintergrund der sich eintrübenden Konjunktur ihre Wachstumsprognose für 2019 um fast die Hälfte auf 0,8 Prozent nach unten korrigiert. Für 2020 erwartet der Sachverständigenrat zur Begutachtung der ...

 mehr »
Deutliche Korrektur nach unten: „Wirtschaftsweise“ senken Wachstumsprognose auf 0,8 Prozent
Deutliche Korrektur nach unten
„Wirtschaftsweise“ senken Wachstumsprognose auf 0,8 Prozent

Die schlechte Nachricht der fünf Top-Ökonomen: Die Hochkonjunktur der deutschen Wirtschaft ist vorerst vorbei. Die gute: Die robuste Binnennachfrage verhindert Schlimmeres.

 mehr »
Haushalt ohne neue Schulden: Scholz' Haushaltsaufschlag: Wer wann was bekommen soll
Haushalt ohne neue Schulden
Scholz' Haushaltsaufschlag: Wer wann was bekommen soll

Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel beim Haushalt. Die Wirtschaft wächst weiter, aber künftig nicht mehr so stark wie bislang. Geld zu verteilen gibt es trotzdem.

 mehr »
China und Abgastest belasten: BMW will nach schwachem Jahr die Zügel anziehen
China und Abgastest belasten
BMW will nach schwachem Jahr die Zügel anziehen

Bei BMW ist der Gewinn 2018 drastisch zurückgegangen. Der Vorstand will deshalb stärker sparen. Das trifft erst einmal die Aktionäre. Auch im Vorstand tut sich etwas.

 mehr »
Konsum stützt die Konjunktur: DIW: Wirtschaft zieht nächstes Jahr wieder kräftig an
Konsum stützt die Konjunktur
DIW: Wirtschaft zieht nächstes Jahr wieder kräftig an

Weniger Arbeitslose, stabile Preise, mehr Wirtschaftskraft: Die Konjunkturaussichten für Deutschland sind aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) besser, als viele meinen.

 mehr »
Konjunktur
DIW: Wirtschaft zieht nächstes Jahr wieder kräftig an

Weniger Arbeitslose, stabile Preise, mehr Wirtschaftskraft: Die Konjunkturaussichten für Deutschland sind aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung besser als viele meinen. Für das laufende Jahr setzte das Institut zwar seine ...

 mehr »
Anzeige