Konjunktur

Fragen und Antworten: Strafzinsen und Anleihenkäufe: EZB legt kräftig nach
Fragen und Antworten
Strafzinsen und Anleihenkäufe: EZB legt kräftig nach

Die EZB sieht sich erneut zum Handeln gezwungen. Die Weltwirtschaft schwächelt, die Inflation ist weit entfernt vom Ziel der Notenbank. Die Verschärfung des Kurses könnte auch für Bankkunden teuer werden.

 mehr »
Konjunktur
EZB-Entscheidungen: Höhere Strafzinsen und Anleihenkäufe

Europas Währungshüter stemmen sich mit allen Mitteln gegen die Konjunkturschwäche: Banken müssen künftig noch höhere Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken. Zudem steckt die Notenbank frische Milliarden in ...

 mehr »
Statistisches Bundesamt: Mehr Unternehmensgründungen im ersten Halbjahr
Statistisches Bundesamt
Mehr Unternehmensgründungen im ersten Halbjahr

In Deutschland haben sich im ersten Halbjahr 2019 mehr neue Unternehmen an den Markt gewagt als ein Jahr zuvor.

 mehr »
Ultralockere Geldpolitik: EZB zieht alle Register: Höherer Strafzins und Anleihenkäufe
Ultralockere Geldpolitik
EZB zieht alle Register: Höherer Strafzins und Anleihenkäufe

Die Europäische Zentralbank sieht sich wegen der Konjunkturschwäche zum Handeln gezwungen. Sogar die umstrittenen Anleihenkäufe nimmt die Notenbank wieder auf. Höhere Zinsen für Sparer rücken in weite Ferne.

 mehr »
Institute warnen: Ökonomen: Deutsche Wirtschaft schrumpft weiter
Institute warnen
Ökonomen: Deutsche Wirtschaft schrumpft weiter

Es mehren sich die Warnungen, dass die deutsche Wirtschaft nach einem Minus im zweiten Quartal auch in den Folgemonaten den Rückwärtsgang eingelegt hat. Steuert die größte Volkswirtschaft Europas nun auf eine scharfe Rezession mit drastisch ...

 mehr »
Konjunktur
IfW: Wirtschaft schrumpft im dritten Quartal um 0,3 Prozent

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft im 3. Quartal deutlich stärker schrumpfen als im Quartal zuvor. Das IfW rechnet mit einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, nach minus 0,1 ...

 mehr »
Europäische Zentralbank: EZB vor weiterer Verschärfung ihres geldpolitischen Kurses
Europäische Zentralbank
EZB vor weiterer Verschärfung ihres geldpolitischen Kurses

Die Europäische Zentralbank legt nochmal nach. So viel scheint sicher. Die Frage ist: Wie umfangreich fällt das Paket aus, dass EZB-Präsident Draghi an diesem Donnerstag präsentiert?

 mehr »
Durchatmen oder Trendwende?: Exporteure wieder mit besseren Geschäften
Durchatmen oder Trendwende?
Exporteure wieder mit besseren Geschäften

Nach einer Serie schlechter Konjunkturdaten endlich wieder eine gute Nachricht: Deutschlands Exporteure machen im Juli bessere Geschäfte. Doch Experten warnen: Die Daten sind nur eine Momentaufnahme.

 mehr »
Die Deutschen sind skeptisch: Umfrage: Viele Verbraucher erwarten Abschwung
Die Deutschen sind skeptisch
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Bundesbürger beurteilen die wirtschaftliche Lage zunehmend skeptisch. Mittlerweile sind 41 Prozent der Meinung, Deutschland befinde sich in einer wirtschaftlichen Rezession. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens ...

 mehr »
Zentralbank der USA: US-Notenbankchef Powell erwartet keine Rezession in den USA
Zentralbank der USA
US-Notenbankchef Powell erwartet keine Rezession in den USA

Die US-Notenbank ist für die weitere Konjunkturentwicklung in den USA zuversichtlich und erwartet keine Rezession.

 mehr »
Anzeige