Kräuter

Botanicals: Die meisten Spirituosen basieren auf Kräutern
Botanicals
Die meisten Spirituosen basieren auf Kräutern

Ob Korn, Rum, Obstbrand oder Kräuterlikör - Hochprozentiges entsteht oft auf Pflanzenbasis. Doch was genau macht eigentlich den Unterschied aus? Barkeeper kennen für Spirituosen drei Kategorien.

 mehr »
Als Salat oder im Quark: Wurzelunkraut Giersch einfach ernten und essen
Als Salat oder im Quark
Wurzelunkraut Giersch einfach ernten und essen

Giersch ist einer der hartnäckigsten Unkräuter im Garten. Seine Beliebtheit hält sich deshalb meist in Grenzen. Wenn man ihn nicht los wird, lohnt es sich vielleicht, einen leckeren Salat daraus machen.

 mehr »
Fenchel, Kamille und Minze: Kräuter für den Tee wachsen draußen und drinnen
Fenchel, Kamille und Minze
Kräuter für den Tee wachsen draußen und drinnen

Aus vielen Kräutern lassen sich wärmende Tees zubereiten. Doch kaufen muss man sie dafür nicht: Im Garten, auf dem Balkon und ab Herbst auch auf der Fensterbank lassen sich viele von ihnen ganz einfach anbauen.

 mehr »
Richtig lagern: Bei frischen Kräutern immer die Stiele abschneiden
Richtig lagern
Bei frischen Kräutern immer die Stiele abschneiden

Kräuter entfalten ihren typischen Geschmack am besten, wenn sie frisch sind. Daher sollte man sie nach dem Einkauf oder Ernten so schnell wie möglich verarbeiten. Wer sie dennoch aufbewahren will, kann mit einem Trick ein schnelles Welken ...

 mehr »
Nachgefragt: Welche Kräuter und Gewürze darf man mitkochen?
Nachgefragt
Welche Kräuter und Gewürze darf man mitkochen?

Auf frische Kräuter will man in der Küche nicht verzichten. Sie geben vielen Gerichten erst das nötige Aroma. Einige Würzpflanzen sollten jedoch nicht zu früh zum Einsatz kommen.

 mehr »
Für den Geschmack: Was ist ein Bouquet garni?
Für den Geschmack
Was ist ein Bouquet garni?

Ein Bouquet kennen viele im Zusammenhang mit Blumen und Wein, doch das Bouquet garni kommt in einem ganz anderen Bereich vor: beim Zubereiten von Speisen. Doch was ist es genau?

 mehr »
Pflücken erlaubt: Essbare Stadt Andernach
Pflücken erlaubt
Essbare Stadt Andernach

Kohl, Kräuter und Kürbisse, Hopfen, Wein und Salate - all das wächst in der Andernacher Altstadt. Pflücken ist erlaubt, denn Andernach ist eine „Essbare Stadt“.

 mehr »
Knackiges Grün: Küchenkräuter abhängig von der Topfgröße gießen
Knackiges Grün
Küchenkräuter abhängig von der Topfgröße gießen

Die meisten Küchenkräuter gelten als unkompliziert. Jedoch kennen Hobbygärtner oft nicht die richtige Wassermenge. Eine Faustregel hilft.

 mehr »
Apfelminze bis Zitronenmelisse: Ideen für einen Kräutergarten
Apfelminze bis Zitronenmelisse
Ideen für einen Kräutergarten

Petersilie für den Dip oder Oregano für die Pizza – Kräuter für die Küche lassen sich frisch aus dem Garten oder vom Balkon holen. Der Anbau gelingt sogar auf kleinstem Platz, etwa mit einer Kräuterspirale oder einem Hochbeet. Ein paar Ideen für ...

 mehr »
Am Wegesrand gepflückt: Hirtentäschelkraut passt gut zu Suppen und Eierspeisen
Am Wegesrand gepflückt
Hirtentäschelkraut passt gut zu Suppen und Eierspeisen

Das Hirtentäschelkraut steht ganz unauffällig am Wegesrand. Dabei verdient es einer größeren Bedeutung. Vor allem Hobbyköche sollten dem Kraut ihre Aufmerksamkeit schenken.

 mehr »
Anzeige