Krankenhäuser

Mutmaßliches Clan-Mitglied: Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover
Mutmaßliches Clan-Mitglied
Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover

Schwer bewaffnete Polizisten bewachen rund um die Uhr die Medizinische Hochschule Hannover. Notwendig ist dies, weil ein mutmaßliches Clan-Mitglied aus dem Ausland seine Schussverletzungen behandeln lässt. Wer trägt die Kosten für den Einsatz?

 mehr »
Ägypten
Ägypten meldet ersten Coronafall in Afrika

Ägyptens Regierung hat den ersten Fall des neuartigen Coronavirus auf dem afrikanischen Kontinent gemeldet. Dabei handelt es sich laut Gesundheitsministerium um eine ausländische Person. Zur Nationalität machte es keine Angaben. Unklar ist auch, aus ...

 mehr »
Deutschland
Vergiftete Babys - Uniklinik Ulm zieht Konsequenzen

Im Fall der mit Morphium vergifteten Frühchen am Universitätsklinikum Ulm zieht die dortige Leitung Konsequenzen. Zum Schutz von Patienten in der Kinderklinik gibt es künftig unter anderem routinemäßige Analysen von Urinproben bei Patienten mit ...

 mehr »
Baden-Württemberg
Vergiftete Babys: Krankenschwester aus U-Haft entlassen

Der Haftbefehl gegen die Krankenschwester, die am Universitätsklinikum Ulm Babys mit Morphium vergiftet haben soll, ist nach Informationen der dpa aufgehoben worden. Gründe waren zunächst unklar. Die Frau war in der vergangenen Woche wegen Verdachts ...

 mehr »
Brasilien
Video-Botschaft: Brasilien will Bürger aus Wuhan ausfliegen

Brasiliens Regierung will eigene Staatsbürger mithilfe der Luftwaffe aus der besonders stark vom Coronavirus betroffenen Stadt Wuhan in China ausfliegen lassen. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung des brasilianischen Außenministeriums und des ...

 mehr »
Australien
Neuseeland und Australien: Einreiseverbot für China-Reisende

Neuseeland und Australien reagieren mit einer vorläufigen Einreisesperre für Flugpassagiere aus China auf die Verbreitung des neuartigen Coronavirus. Wie die neuseeländische Regierung mitteilte, soll das Einreiseverbot am Montag in Kraft treten, ...

 mehr »
Hintergrund: Was über das Coronavirus bislang bekannt ist
Hintergrund
Was über das Coronavirus bislang bekannt ist

China reagiert mit der Abriegelung von Millionenstädten, um die Ausbreitung einer Lungenkrankheit zu verhindern. Was bislang über den neuartigen Erreger bekannt ist:

 mehr »
Bayern
Querschnittsgelähmt nach Rücken-OP - Schmerzensgeld

Eine junge Frau, die nach Behandlungsfehlern infolge einer Rücken-OP querschnittsgelähmt ist, bekommt 500 000 Euro Schmerzensgeld von der Klinik. Das hat das Oberlandesgericht München am Donnerstag entschieden. Die heute 27-Jährige hatte sich im ...

 mehr »
Atemmasken werden Pflicht: Abschottung einer ganzen Stadt gab es noch nie
Atemmasken werden Pflicht
Abschottung einer ganzen Stadt gab es noch nie

Die Abschottung der 11-Millionen-Metropole Wuhan in China wegen der neuartigen Lungenkrankheit ist eine beispiellose Maßnahme.

 mehr »
Studie: Gel-Matratze soll bei Frühchen Körperkontakt simulieren
Studie
Gel-Matratze soll bei Frühchen Körperkontakt simulieren

Es fehlt ein Bett oder zu Hause die Betreuung für die Geschwister: Längst nicht alle Eltern können rund um die Uhr bei ihrem Baby auf der Isolierstation sein. Für die Frühchen ist der Körperkontakt aber wichtig. Eine High-Tech-Matratze kann ...

 mehr »
Anzeige