Kriminalität

Bundesregierung
Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung

Die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär von Innenminister Horst Seehofer stößt in der SPD auf massive Kritik. Parteivize Ralf Stegner bezeichnete den Wechsel des bisherigen Verfassungsschutzchefs in die Regierung als „Desaster“ und ...

 mehr »
SPD
Gabriel zu Maaßen-Beförderung: „Das ist doch irre“

Berlin (dpa) – Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hat den von seiner Partei mitgetragenen Koalitionskompromiss zum Wechsel von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen ins Innenministerium als "irre" bezeichnet. "Wenn Illoyalität und Unfähigkeit im Amt jetzt ...

 mehr »
Deutschland
150 Schafe von Weide gestohlen

150 Schafe sind von einer Weide in Mecklenburg-Vorpommern gestohlen worden. Die Diebe trieben die Schafe zusammen und transportierten sie mit einem Fahrzeug ab, wie die Polizei aus Reifenspuren schließen konnte. Der Besitzer der Tiere, ein ...

 mehr »
CDU
Kramp-Karrenbauer: Wechsel Maaßens „im Einvernehmen mit der SPD“

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Beförderung von Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium gegen Kritik aus der SPD verteidigt. Es sei die SPD gewesen, die die Ablösung Maaßens zu ...

 mehr »
Baden-Württemberg
Schwimmlehrer wegen Missbrauchs von 37 Kindern vor Gericht

Weil er sich im Schwimmunterricht an 37 kleinen Mädchen vergangen haben soll, steht ein Schwimmlehrer ab heute in Baden-Baden vor Gericht. Dem 34-Jährigen wird vorgeworfen, die zwischen vier und zwölf Jahre alten Kinder während der Kurse zum Teil ...

 mehr »
SPD
SPD-Vize Stegner: Geduld mit Koalition bald am Ende

Vize-SPD-Chef Ralf Stegner stellt wegen der ständigen Konflikte zwischen den Regierungsparteien die große Koalition infrage. „Der Geduldsfaden mit dieser großen Koalition wird in der SPD extrem dünn“, sagte er. Die SPD hatte wegen grundsätzlicher ...

 mehr »
SPD
Klingbeil zur Beförderung Maaßens: „Sehr viele Fragezeichen“

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hält die Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer, den bisherigen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär zu befördern, für fragwürdig. Für die SPD sei wichtig gewesen, dass ...

 mehr »
Sachsen
Focus: 163 Ermittlungen nach Ausschreitungen in Chemnitz

Berlin (dpa) - Das Landeskriminalamt Sachsen führt nach den Demonstrationen und Ausschreitungen in Chemnitz bisher insgesamt 163 Ermittlungsverfahren durch. Das berichtete Focus Online. Eine eigens eingesetzte Kommission hat demnach alle für den ...

 mehr »
Koalition
Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wird nach seinen umstrittenen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz abgelöst. Er wechselt überraschend als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium von Horst Seehofer - und ...

 mehr »
Bundesregierung
„Bild“: Maaßen wird zuständig für Innere Sicherheit

Der als Verfassungsschutz-Chef abgelöste Hans-Georg Maaßen soll als Staatssekretär im Bundesinnenministerium die Zuständigkeit für Innere Sicherheit und Cybersicherheit übernehmen. Das berichtete die „Bild“-Zeitung ohne Angaben von Quellen. ...

 mehr »