Landgericht Bremen

Prozess um falsche Polizisten: Angeklagter sagt vor dem Landgericht Bremen erstmals aus
Prozess um falsche Polizisten
Angeklagter sagt vor dem Landgericht Bremen erstmals aus

Der Betrugsprozess gegen vier Männer, die sich 14 Mal erfolgreich als falsche Polizisten ausgegeben haben sollen, ist am Landgericht fortgesetzt worden.

 mehr »
Frau schwebte in Lebensgefahr: Bremer Pflegehelfer wegen versuchten Mordes angeklagt
Frau schwebte in Lebensgefahr
Bremer Pflegehelfer wegen versuchten Mordes angeklagt

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat gegen einen Bremer Pflegehelfer Anklage wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erhoben.

 mehr »
Darlehen für „Alexander von Humboldt II“: Rechtsstreit
bei Kieserling
Darlehen für „Alexander von Humboldt II“
Rechtsstreit bei Kieserling

Die Kieserling-Stiftung hat wegen eines Darlehens gegen ihren ehemaligen Vorstand und den Vorsitzenden des Stiftungsrats geklagt. Nun hat das Landgericht Bremen die Klage abgewiesen.

 mehr »
Dubiose Grundstücksgeschäfte im Hollerland: Wie ein Weser-Kurier-Redakteur den Baulandskandal auslöste
Dubiose Grundstücksgeschäfte im Hollerland
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Der Baulandskandal um dubiose Grundstücksgeschäfte im Hollerland erschütterte vor 50 Jahren Bremen. Ein erst 25-jähriger Redakteur des WESER-KURIER brachte den Stein ins Rollen. Sein Name: Ulrich Manz.

 mehr »
Vorwurf der Zwangsprostitution: Landgericht Bremen spricht Angeklagten frei
Vorwurf der Zwangsprostitution
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Er soll eine Frau vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen haben: Schwere Vorwürfe gegen einen 36-Jährigen. Letztlich waren die Zweifel an den Aussagen der Frau aber stärker. Der Mann wurde freigesprochen.

 mehr »
Letzte Chance: Bundesgerichtshof entscheidet über Revision des Ex-Reeders Stolberg
Letzte Chance
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Mit dem Bundesgerichtshof ist im Verfahren gegen den Bremer Ex-Reeder Niels Stolberg die letzte Instanz im Spiel. Dem 58-Jährigen droht eine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren.

 mehr »
30.000 Euro für verschwundene Skulptur: Bremen bezahlt unauffindbare Kunst
30.000 Euro für verschwundene Skulptur
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Die Stadt Bremen zahlt dem Künstler Rolf Nolden 30.000 Euro für ein verschwundenes Kunstwerk. Womöglich wurde die fünf Tonnen schwere Stahlskulptur für Altmetall gehalten und eingeschmolzen.

 mehr »
Politik, Justiz, Unterhaltung: Das wird am Dienstag, den 4. Juni 2019, wichtig in Bremen
Politik, Justiz, Unterhaltung
Das wird am Dienstag, den 4. Juni 2019, wichtig in Bremen

Kurz vor der Schließung der Bremischen Bürgerschaft für Umbauarbeiten zeigt Karikaturist Til Mette von diesem Dienstag an dort sein Können. Was sonst noch wichtig wird.

 mehr »
Ferdinand Kirchhof am Willms: „Glücksfall Grundgesetz“
Ferdinand Kirchhof am Willms
„Glücksfall Grundgesetz“

Das Gymnasiums an der Willmsstraße in Delmenhorst konnte am Dienstag in der Reihe „Begegnungen am Willms“ den ehemaligen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts Ferdinand Kirchhof willkommen heißen.

 mehr »
Politik, Gericht und Unterhaltung: Was an diesem Montag, 15. April 2019, in Bremen wichtig wird
Politik, Gericht und Unterhaltung
Was an diesem Montag, 15. April 2019, in Bremen wichtig wird

Es startet der Versand der Wahlbenachrichtigungen. Am Landgericht findet ein Zivilprozess zu einem Fall eines im April 2017 verletzten Rettungsdienstmitarbeiters aus Bremerhaven statt. Was sonst wichtig wird.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige