Landgericht Oldenburg

Sexueller Missbrauch vor Landgericht: Nacktfotos einer Neunjährigen
Sexueller Missbrauch vor Landgericht
Nacktfotos einer Neunjährigen

Ein damals neunjähriges Mädchen wurde vom Lebensgefährten der Mutter unsittlich berührt, zudem fotografierte er das Kind nackt und lud die Bilder im Internet hoch. Die Mutter wusste davon, sie unternahm nichts.

 mehr »
Umweltverschmutzung in Harpstedt: Strafbefehl wäre günstiger gewesen
Umweltverschmutzung in Harpstedt
Strafbefehl wäre günstiger gewesen

Weil er widerrechtlich Abfall in Harpstedt gelagert hat, hat das Amtsgericht Wildeshausen nun einen Unternehmer aus Visbek zu einer Geldstrafe von insgesamt 4200 Euro verurteilt.

 mehr »
427 000 Klagen gegen Volkswagen: Abgasskandal: Die Klage der Nation
427 000 Klagen gegen Volkswagen
Abgasskandal: Die Klage der Nation

Arbeit? Kistenweise. Verdienst? Kaum. Im Gewerbegebiet eines Schwarzwaldstädtchens schreibt Anwalt Ralph Sauer Rechtsgeschichte. Für 427.000 Dieselfahrer, die sich betrogen fühlen, will er Volkswagen bezwingen.

 mehr »
Frau schwebte in Lebensgefahr: Bremer Pflegehelfer wegen versuchten Mordes angeklagt
Frau schwebte in Lebensgefahr
Bremer Pflegehelfer wegen versuchten Mordes angeklagt

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat gegen einen Bremer Pflegehelfer Anklage wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erhoben.

 mehr »
Delmenhorster AfD-Politiker vs. Facebook: Kein Anspruch auf Schadensersatz
Delmenhorster AfD-Politiker vs. Facebook
Kein Anspruch auf Schadensersatz

Der Delmenhorster AfD-Ratsherr Lothar Mandalka hat nach einer Sperrung seines Accounts durch Facebook kein Anrecht auf Schadensersatz. Das hat das Landgericht Oldenburg entschieden.

 mehr »
Högel-Prozess: Die Aufklärung der Mordserie geht weiter
Högel-Prozess
Die Aufklärung der Mordserie geht weiter

Was passiert nach dem Prozess? Mit der Verurteilung von Ex-Pfleger Niels Högel ist die Aufarbeitung des Falls noch nicht abgeschlossen. Nun geht es um die Verantwortung der ehemaligen Kollegen und Vorgesetzten.

 mehr »
Eine Stadt und ihr Mörder: Warum die Taten von Niels Högel vor allem an Delmenhorst haften
Eine Stadt und ihr Mörder
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Delmenhorst ist mit den Taten Niels Högels, der sich derzeit wegen 100 Patientenmorden vor Gericht verantworten muss, in den Köpfen vieler Menschen fest verbunden, obwohl es nicht der einzige Ort war, an dem er tötete.

 mehr »
Verhandlung hinter verschlossenen Türen: Wegen versuchten Mordes vor Gericht
Verhandlung hinter verschlossenen Türen
Wegen versuchten Mordes vor Gericht

Wegen versuchten Mordes muss sich ein 18-jähriger Mann aus Wildeshausen seit Mittwoch vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Der Vorsitzende Richter schloss die Öffentlichkeit zu Prozessbeginn aus.

 mehr »
Prozess gegen Niels Högel: Die Wahrheit der Krankenakten
Prozess gegen Niels Högel
Die Wahrheit der Krankenakten

Wenn Niels Högel aussage, sage er oft Wahres. Das meint das Glaubhaftigkeitsgutachten. Doch im Fall des Adnan T. zeigen die medizinischen Fakten, dass Högels Aussagen mit Vorsicht genossen werden müssen.

 mehr »
18. Verhandlungstag: Es geht um die Glaubwürdigkeit von Niels Högel
18. Verhandlungstag
Es geht um die Glaubwürdigkeit von Niels Högel

Der Gerichtspsychologe Professor Max Steller attestiert dem wegen 100 Morden angeklagten ehemaligen Krankenpfleger eine hohe Lügenbereitschaft und eine beachtliche Lügenkompetenz.

 mehr »
Anzeige