Leitzins

US-Notenbank: Zinssenkung: Fed will schwächelnde Konjunktur stützen
US-Notenbank
Zinssenkung: Fed will schwächelnde Konjunktur stützen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate handelt die US-Notenbank. Die Handelskonflikte lasten auf der Wirtschaft. Die Fed will daher eine Konjunkturdelle vermeiden. Doch Präsident Trump ärgert sich.

 mehr »
Leitzins: Entscheidung der US-Notenbank: Weitere Zinssenkung erwartet
Leitzins
Entscheidung der US-Notenbank: Weitere Zinssenkung erwartet

Die US-Notenbank Fed entscheidet heute (20.00 Uhr MESZ) über die Höhe des Leitzinses. Investoren erwarteten mehrheitlich eine erneute Zinssenkung um 0,25 Prozentpunkte.

 mehr »
Euro-Notenbankchefs meutern: Scharfe Kritik an EZB-Beschlüssen: Sparer als Hauptverlierer
Euro-Notenbankchefs meutern
Scharfe Kritik an EZB-Beschlüssen: Sparer als Hauptverlierer

Mario Draghi war selten unumstritten. Kurz vor seinem Abtritt als EZB-Präsident sind die Widerstände noch einmal besonders groß. Banken und Sparer müssen mit den Folgen des Zinstiefs noch lange leben.

 mehr »
Währung erholt sich: Türkische Notenbank senkt Leitzins erneut kräftig
Währung erholt sich
Türkische Notenbank senkt Leitzins erneut kräftig

Die türkische Notenbank hat ihren Leitzins trotz einer hohen Inflation weiter stark gesenkt. Der Zins für einwöchiges Notenbankgeld sei von 19,75 Prozent auf 16,50 Prozent reduziert worden, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Ankara mit.

 mehr »
Börse in Frankfurt: Dax schließt im Minus - Thyssenkrupp Tagessieger
Börse in Frankfurt
Dax schließt im Minus - Thyssenkrupp Tagessieger

Nach einem weitgehend unentschlossenen Verlauf hat sich der Dax am Donnerstag für den Weg in die Verlustzone entschieden. Einmal mehr war am Nachmittag die Wall Street der Taktgeber. Mit einem Minus von 0,47 Prozent auf 11.747,04 Punkte beendete der ...

 mehr »
Druck auf Notenbankchef Powell: Trump fordert vor Notenbanktagung große Zinssenkung der Fed
Druck auf Notenbankchef Powell
Trump fordert vor Notenbanktagung große Zinssenkung der Fed

US-Präsident Donald Trump hat die amerikanische Notenbank Fed erneut attackiert und eine deutliche Zinssenkung gefordert. Die Fed solle rasch die Leitzinsen um „mindestens 1,00 Prozentpunkte“ senken, schrieb Trump am Montagabend auf Twitter.

 mehr »
Konjunktureintrübung: Verschärft die EZB den Strafzins?
Konjunktureintrübung
Verschärft die EZB den Strafzins?

Europas Währungshüter stehen angesichts eingetrübter Konjunkturaussichten und schwacher Inflation bereit, ihren Anti-Krisenkurs zu verschärfen.

 mehr »
Nach heftigen Trump-Attacken: US-Notenbankchef lässt Tür für baldige Leitzinssenkung offen
Nach heftigen Trump-Attacken
US-Notenbankchef lässt Tür für baldige Leitzinssenkung offen

US-Präsident Donald Trump wettert seit Monaten gegen die Notenbank, weil die der US-Wirtschaft angeblich zu hohe Zinsen zumutet. Entsprechend groß war die Spannung vor einer Anhörung von Fed-Chef Jerome Powell. Würde er Trump besänftigen können?

 mehr »
Derzeit 2,25 bis 2,50 Prozent: US-Notenbank signalisiert 2019 keine weiteren Zinserhöhungen
Derzeit 2,25 bis 2,50 Prozent
US-Notenbank signalisiert 2019 keine weiteren Zinserhöhungen

Seit Ende 2015 erhöht die US-Notenbank peu à peu die Zinsen, um von der Nullzinspolitik der Finanzkrise wegzukommen. Jetzt scheint damit erstmal Schluss zu sein. Eine neue Krise sieht Notenbankchef Powell aber nicht.

 mehr »
Anzeichen für Abkühlung: US-Notenbank tastet Leitzins nicht an
Anzeichen für Abkühlung
US-Notenbank tastet Leitzins nicht an

Seit 2015 hat die US-Notenbank den Leitzins Stück für Stück nach oben getrieben. Die Boomzeiten, in denen diese Art von Geldpolitik angezeigt ist, scheinen sich zu verabschieden. Die Devise der Federal Reserve ist nun Geduld.

 mehr »
Anzeige