Libanon

Coronavirus: Touristen und Dealer: Die Jagd nach der rettenden Impfung
Coronavirus
Touristen und Dealer: Die Jagd nach der rettenden Impfung

Millionen hoffen auf eine Impfung gegen das Coronavirus. Einige konnten die begehrte Spritze mit Glück oder Trickserei im Ausland ergattern. Zugleich wächst der Markt für fragwürdige Angebote.

 mehr »
Libanon: Tripoli will noch entdeckt werden
Libanon
Tripoli will noch entdeckt werden

Tripoli ist arm, hat einen schlechten Ruf und steht im Schatten der schillernden Hauptstadt Beirut. Doch gemessen am historischen Erbe ist die zweitgrößte Stadt im Libanon der wahre Riese.

 mehr »
Menschenrechtler der UN: U-Haft für Auto-Manager Carlos Ghosn war Verstoß
Menschenrechtler der UN
U-Haft für Auto-Manager Carlos Ghosn war Verstoß

Gut ein halbes Jahr ist die abenteuerlichen Flucht von Ex-Autoboss Ghosn aus Japan her. Eine UN-Arbeitsgruppe sieht seine Behandlung zuvor teilweise als „Freiheitsberaubung“. Japan widerspricht.

 mehr »
Stadt in Angst und Schrecken: Wieder Großfeuer im Hafen von Beirut
Stadt in Angst und Schrecken
Wieder Großfeuer im Hafen von Beirut

Die verheerende Explosion im Hafen von Beirut ist erst wenige Wochen her. Die Erinnerungen an die Katastrophe sind in der Stadt noch allgegenwärtig. Viele fliehen in Panik vor einem neuen Feuer.

 mehr »
Suche erfolglos: Beirut: Retter sehen keine Anzeichen für Überlebenden
Suche erfolglos
Beirut: Retter sehen keine Anzeichen für Überlebenden

Am Donnerstag entdeckte ein Suchhund Hinweise auf einen Überlebenden in Beirut - einen Monat nach der Explosion. Danach begann eine fieberhafte Suche. Doch am Ende gab es eine enttäuschende Nachricht.

 mehr »
Ein Monat nach Explosion: Beirut hält den Atem an - Retter suchen nach Überlebendem
Ein Monat nach Explosion
Beirut hält den Atem an - Retter suchen nach Überlebendem

Die Explosion in Beirut zerstörte große Teile des Hafens und der umliegenden Gebiete, mindestens 190 Menschen starben. Ein Rettungsteam aus Chile hat jetzt Hinweise auf Lebenszeichen.

 mehr »
Zerstörung und Folgen: Weltbank-Studie: Milliarden-Schaden bei Explosion in Beirut
Zerstörung und Folgen
Weltbank-Studie: Milliarden-Schaden bei Explosion in Beirut

Bei der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut sind Schätzungen der Weltbank zufolge Gebäude und andere Infrastruktur im Wert von bis zu 4,6 Milliarden US-Dollar (rund 3,9 Milliarden Euro) zerstört worden.

 mehr »
Urteil zum Attentat: Wer tötete Libanons Ex-Premier Rafik Hariri?
Urteil zum Attentat
Wer tötete Libanons Ex-Premier Rafik Hariri?

Der Mord an Libanons ehemaligem Regierungschef schockte 2005 die Welt. Sechs Jahre verhandelte ein Sondertribunal ohne Angeklagte. Am Ende gab es viele Handy-Daten, wenig Beweise und ein Urteil.

 mehr »
Chaos als Chance?: Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen
Chaos als Chance?
Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen

Die verheerende Explosion in Beirut hat auch die deutsche Botschaft schwer getroffen. Außenminister Maas reist in die libanesische Hauptstadt, um den Mitarbeitern beizustehen. Von seinem Besuch geht aber auch eine politische Botschaft aus.

 mehr »
Politische Zukunft: Suche nach neuer Regierung im Libanon beginnt
Politische Zukunft
Suche nach neuer Regierung im Libanon beginnt

Die Regierungsbildung im Libanon kann lange dauern - es gibt viele unterschiedliche Interessen. Vor allem gegen die schiitische Hisbollah kann kaum regiert werden. Doch der Zeitdruck ist groß.

 mehr »
Anzeige