Libyen

Italien
Etwa 150 Migranten auf Boot vor Libyen in Seenot

Ein Boot mit rund 150 Migranten an Bord ist nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration vor der libyschen Küste in Seenot geraten. Die Menschen bräuchten Hilfe, es sei „dringend, sie so schnell wie möglich zu retten“, twitterte ...

 mehr »
Italien
Neue Schiffsunglücke im Mittelmeer

Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten umgekommen sein. Ein Unglück mit vermutlich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag vor der Küste Libyens. Ein weiteres soll auf der Spanienroute 53 Todesopfer gefordert haben. ...

 mehr »
Italien
Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten gestorben sein. Ein Unglück mit womöglich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag vor der Küste Libyens. Die Internationale Organisation für Migration berichtet von einem ...

 mehr »
Italien
Schiffsunglück vor Libyen: Tod von 117 Migranten befürchtet

Vor Libyen hat sich ein Schiffsunglück mit möglicherweise Dutzenden toten Migranten ereignet. Nach Angaben von Überlebenden waren 120 Migranten auf dem sinkenden Schlauchboot. Drei Menschen hatte die italienische Marine gestern gerettet und auf die ...

 mehr »
Konflikte
IS reklamiert Selbstmordanschlag in Libyen

Der Selbstmordanschlag auf das Außenministerium Libyens ist möglicherweise von Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat verübt worden. Die Miliz habe die Tat für sich reklamiert, berichtete die auf dschihadistische Propaganda spezialisierte Site ...

 mehr »
Italien
Medien: Spanien nimmt abgewiesene Migranten auf

Spanien hat sich Medienberichten zufolge bereit erklärt, 311 aus dem Mittelmeer gerettete Migranten aufzunehmen. Zuvor hatten es Italien und Malta abgelehnt, die von einer privaten spanischen Hilfsorganisation geretteten Menschen an Land zu lassen. ...

 mehr »
Italien
Mehr als 300 Migranten im Mittelmeer gerettet

Private Seenotretter im Mittelmeer haben mehr als 300 Migranten an Bord ihres Rettungsschiffs genommen. Auch ein wenige Tage altes Baby sei gerettet worden, erklärte die spanische Hilfsorganisation Proactiva Open Arms am Freitagabend auf Twitter. ...

 mehr »
Libyen
Küstenwache: 15 Migranten sterben im Mittelmeer

Tripolis (dpa) - Mindestens 15 Migranten sind nach Angaben der libyschen Küstenwache nach tagelanger Odyssee auf dem Mittelmeer gestorben. Das Boot war nach dem Ablegen vor zwölf Tagen ohne funktionierenden Motor und bei schlechten Wetterbedingungen ...

 mehr »
Italien
Hilfsorganisation: 120 Migranten im Mittelmeer in Seenot

Rom (dpa) - Im Mittelmeer sollen sich rund 120 Migranten in größter Seenot befinden. Ihr Schlauchboot laufe vor der libyschen Küste voll Wasser, mehrere Menschen seien angeblich bereits ertrunken, berichtet die Hilfsorganisation Mediterranea. Man ...

 mehr »
Italien
Türkei fühlt sich ausgeschlossen: Eklat bei Libyen-Konferenz

Die Türkei hat die Libyen-Konferenz in Italien aus Protest frühzeitig verlassen, weil sie sich von Gesprächen am Rande des Gipfels ausgeschlossen gefühlt hat. Bei den Gesprächen waren in Palermo die libyschen Hauptgegenspieler in dem Konflikt sowie ...

 mehr »
Anzeige