Libyen

Libyen
Hilfsorganisationen entsetzt über Vorgehen Panamas gegen „Aquarius“

Hilfsorganisationen auf dem Mittelmeer haben entsetzt auf Panamas Ankündigung reagiert, dem Rettungsschiff „Aquarius 2“ die Registrierung zu entziehen. Die Ankündigung verurteile Hunderte Männer, Frauen und Kinder, die verzweifelt versuchen, sich in ...

 mehr »
Libyen
„Aquarius“ nimmt Migranten vor Libyen auf

Das Rettungsschiff „Aquarius 2“ hat im Mittelmeer vor Libyen weitere Migranten in Seenot aufgenommen. Nach einem komplizierten Einsatz und Verhandlungen mit der libyschen Küstenwache seien in internationalen Gewässern 47 Menschen an Bord gegangen, ...

 mehr »
Konflikte
Trotz UN-Vermittlung: Mehr als 100 Tote in Tripolis

In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind trotz einer vereinbarten Waffenruhe im vergangenen Monat mindestens 106 Menschen getötet worden. Rund 500 weitere Menschen wurden nach Angaben der international anerkannten Einheitsregierung bei Kämpfen ...

 mehr »
Neue Tragödie vor Libyen: Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet
Neue Tragödie vor Libyen
Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF).

 mehr »
Hilfsorganisationen
Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Das Unglück ereignete sich demnach bereits Anfang ...

 mehr »
Konflikte
Zusammenstöße in Tripolis: 30 Tote und fast 100 Verletzte

Tripolis (dpa) – Bei Zusammenstößen rivalisierender Milizen in der libyschen Hauptstadt Tripolis sind seit Anfang der Woche mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Laut Gesundheitsbehörden wurden 96 Mneschen verletzt. Die meisten Opfer seien ...

 mehr »
UN-Flüchtlingshilfswerk: Die Kinder, die es nie auf die „Diciotti“ geschafft haben
UN-Flüchtlingshilfswerk
Die Kinder, die es nie auf die „Diciotti“ geschafft haben

Einige der Migranten, die mit dem italienischen Schiff „Diciotti“ in Italien ankamen, sind nach UN-Angaben etwa ein Jahr in einem unterirdischen Lager in Libyen gefangen gehalten worden.

 mehr »
Italien
Salvini droht mit Rückführung von Migranten nach Libyen

Italien will Bootsmigranten direkt nach Libyen zurückschicken, wenn andere EU-Länder sie nicht aufnehmen wollen. Den Anfang will das Land mit den 177 Migranten machen, die seit drei Tagen auf einem Schiff der italienischen Küstenwache auf Hoher See ...

 mehr »
Innenminister Salvini: Italien will Migranten direkt nach Libyen zurückschicken
Innenminister Salvini
Italien will Migranten direkt nach Libyen zurückschicken

Täglich versuchen Tausende Migranten, nach Europa zu gelangen. Italien und Malta werfen sich gegenseitig vor, sich ihrer Verantwortung zu entziehen. Jetzt droht Italiens Innenminister Salvini mit Härte und verweigert dafür sogar einem Schiff seiner ...

 mehr »
Italien
Salvini droht mit Rückführung von Migranten nach Libyen

Italien will Bootsmigranten direkt nach Libyen zurückschicken, wenn andere EU-Länder sie nicht aufnehmen wollen. Den Anfang will das Land mit den 177 Migranten machen, die seit drei Tagen auf einem Schiff der italienischen Küstenwache auf Hoher See ...

 mehr »