Literatur

„Dantedì“: Italien schafft Dante-Gedenktag am 25. März
„Dantedì“
Italien schafft Dante-Gedenktag am 25. März

Im kommenden Jahr wird Italien den 700. Todestag Dantes groß feiern, so wie 2015 auch schon sein 750. Geburtstag begangen wurde

 mehr »
Auszeichnung: Sibylle Berg erhält Bertolt-Brecht-Preis
Auszeichnung
Sibylle Berg erhält Bertolt-Brecht-Preis

Das neue Jahr beginnt für Sibylle Berg mit einer Reihe von Auszeichnungen. Nach dem Schweizer Grand Prix Literatur erhält die Schriftstellerin jetzt auch den Bertolt-Brecht-Preis.

 mehr »
Schweizer Preis: Grand Prix Literatur 2020 für Sibylle Berg
Schweizer Preis
Grand Prix Literatur 2020 für Sibylle Berg

Der Schweizer Literaturpreis ist mit 40 000 Franken (37 000 Euro) dotiert. Die Verleihung findet am 13. Februar in Bern statt.

 mehr »
Literatur
Bücher im Millionenwert aus US-Bibliothek gestohlen

Ein Archivar und ein Buchhändler in den USA haben über Jahre hinweg seltene historische Bücher im Gesamtwert von mehr als acht Millionen Dollar aus einer Bibliothek gestohlen und weiterverkauft. Unter den gut 300 Werken befanden sich eine ...

 mehr »
Kampf für Demokratie: Olof-Palme-Preis für John le Carré
Kampf für Demokratie
Olof-Palme-Preis für John le Carré

Seine Spionage-Thriller machten ihn weltbekannt. Aber John le Carré war immer mehr als nur ein Bestsellerautor.

 mehr »
Bilanz gezogen: Buchmarkt mit Umsatzplus - Sachbücher besonders erfolgreich
Bilanz gezogen
Buchmarkt mit Umsatzplus - Sachbücher besonders erfolgreich

Es geht bergauf im Buchhandel: Das vergangene Jahr endet für die Branche mit einem Umsatzplus. Mehr Bücher wurden allerdings nicht verkauft.

 mehr »
80. Geburtstag: Matthias Habich ist gut im Verdrängen
80. Geburtstag
Matthias Habich ist gut im Verdrängen

Eine Serie ist nichts mehr für ihn. Meint Schauspieler Matthias Habich, der in einigen Tagen seinen 80. Geburtstag feiert.

 mehr »
Bücherfrühling: Eine Generation zwischen Resignation und Rebellion
Bücherfrühling
Eine Generation zwischen Resignation und Rebellion

Aktuelle literarische Neuerscheinungen zeichnen das Bild einer desillusionierten, aber auch kämpferischen Jugend in aufgewühlten Zeiten - ein thematischer Blick in den Bücherfrühling.

 mehr »
Bestsellerautorin: Ildikó von Kürthy: Man sollte nicht alles glauben
Bestsellerautorin
Ildikó von Kürthy: Man sollte nicht alles glauben

Viele empfinden das Alter als Last. Die Schriftstellerin Ildikó von Kürthy kann ihm aber auch positive Seiten abgewinnen.

 mehr »
Ausgezeichneter Autor: Max Goldt geht nicht zu Lesungen
Ausgezeichneter Autor
Max Goldt geht nicht zu Lesungen

Wenn der Schriftsteller zu einer Lesung geht, will er nur eins: ein Publikum erleben, das konzentriert zuhört und am Ende applaudiert. Fragerunden mag er schon gar nicht.

 mehr »
Anzeige