Manfred Weber

Kommentar über den EU-Gipfel: Parteiengezänk und nationaler Egoismus beim EU-Gipfel
Kommentar über den EU-Gipfel
Parteiengezänk und nationaler Egoismus beim EU-Gipfel

Der EU-Gipfel hat den Start in die neue Legislaturperiode vermasselt. Parteiengezänk und nationaler Egoismus legten jede Begeisterung für einen Aufbruch lahm, meint unser Brüssel-Korrespondent Detlef Drewes.

 mehr »
Klimabeschlüsse in der Kritik: EU streitet über Spitzenposten - CSU-Vize Weber vor dem Aus?
Klimabeschlüsse in der Kritik
EU streitet über Spitzenposten - CSU-Vize Weber vor dem Aus?

Klima, Finanzen, Russland: Die EU steht vor gewaltigen Herausforderungen. Beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs steht allerdings die Besetzung der EU-Topjobs im Mittelpunkt. Bei der Postenvergabe blockieren sich die Hauptakteure noch ...

 mehr »
Interview: VW-Chef will mehr Entschlossenheit beim Klimaschutz
Interview
VW-Chef will mehr Entschlossenheit beim Klimaschutz

Der VW-Vorstandsvorsitzende spricht im Interview über den Ausgang der Europawahl, die CO₂-Steuer und darüber, dass er bei Union und der SPD klare Positionen zum Umweltschutz vermisst.

 mehr »
Wer wird Kommissionschef?: EU-Postenvergabe: Parlamentarier nach Gipfel empört
Wer wird Kommissionschef?
EU-Postenvergabe: Parlamentarier nach Gipfel empört

Beim EU-Sondergipfel zur Besetzung von Spitzenposten liegen Deutschland und Frankreich über Kreuz. Aber das ist längst nicht der einzige Machtkampf, der in den nächsten Wochen ausgefochten wird.

 mehr »
Tusk sucht Lösung: EU-Spitzenposten: Weber bekommt Gegenwind
Tusk sucht Lösung
EU-Spitzenposten: Weber bekommt Gegenwind

Wer wird Nachfolger von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker? Der Deutsche Manfred Weber macht sich nach der Europawahl Hoffnungen. Aber so einfach ist die Sache nicht.

 mehr »
Manfred Weber erhebt Anspruch: Nach der Europawahl: Rennen um EU-Spitzenposten ist eröffnet
Manfred Weber erhebt Anspruch
Nach der Europawahl: Rennen um EU-Spitzenposten ist eröffnet

Christ- und Sozialdemokraten haben bei der Europawahl heftig verloren. Doch beide pochen auf ihren Führungsanspruch in der EU-Kommission. Auch die Liberalen heben die Hand. Aber in Paris sitzt einer mit einer ganz eigenen Agenda.

 mehr »
Kommentar zur Europawahl: Warten auf die Renaissance
Kommentar zur Europawahl
Warten auf die Renaissance

Die alten pro-europäischen Volksparteien haben abgewirtschaftet, während sich die Rechtsradikalen konsolidieren. Europas Hoffnung ruht deshalb auf den Liberalen, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Dritter Tag der Europawahl: Warnung vor Rechtsruck beim Superwahltag
Dritter Tag der Europawahl
Warnung vor Rechtsruck beim Superwahltag

Am Sonntag zählt's: Zum Finale der Europawahl sind auch die deutschen Wähler zu den Urnen gerufen. Christ- und Sozialdemokraten fürchten Verluste - und das Erstarken rechter EU-Gegner.

 mehr »
Umfrage zu den Kandidaten: Europawahl: Nur jeder Dritte kennt Manfred Weber
Umfrage zu den Kandidaten
Europawahl: Nur jeder Dritte kennt Manfred Weber

Manfred Weber und Katarina Barley sind seit Wochen bundesweit auf Wahlplakaten zu sehen. Trotzdem kann eine Mehrheit der Menschen in Deutschland mit ihren Namen nichts anfangen. Bei den anderen Spitzenkandidaten für die Europawahl sieht es noch ...

 mehr »
Kommentar über Macrons Europa-Wahlkampf: Macron will eine EU à la française
Kommentar über Macrons Europa-Wahlkampf
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Präsident Macrons will mit seiner LREM-Partei bei der Europawahl stärkste Kraft in Frankreich werden. Warum er damit scheitern könnte, analysiert unsere Pariser Korrespondentin Birgit Holzer.

 mehr »
Anzeige