Margaret Atwood

Literaturnobelpreis: Was folgt auf Skandal und Handke?
Literaturnobelpreis
Was folgt auf Skandal und Handke?

Nach dem heftigen Gegenwind wegen der Auszeichnung des umstrittenen Peter Handke steht die Schwedische Akademie wieder kurz vor der Vergabe des Literaturnobelpreises. Experten haben bereits ihre Favoriten.

 mehr »
Schriftstellerin: Margaret Atwood: Es gibt mindestens 75 Arten von Feminismus
Schriftstellerin
Margaret Atwood: Es gibt mindestens 75 Arten von Feminismus

Schriftstellerin Margaret Atwood mag keine Verallgemeinerungen. Deswegen reagiert sie allergisch, wenn man sie als Feministin bezeichnet.

 mehr »
Auszeichnung: Autorinnen Evaristo und Atwood gewinnen Booker-Preis
Auszeichnung
Autorinnen Evaristo und Atwood gewinnen Booker-Preis

Es ist ein kleiner Eklat in der britischen Literaturszene: Der Booker-Preis wird in diesem Jahr geteilt, obwohl die Regeln das inzwischen verbieten. Geehrt werden zwei Frauen, die über Frauen schreiben.

 mehr »
Neuer Roman von Margaret Atwood: „Die Zeuginnen“: Gilead hat keine Zukunft
Neuer Roman von Margaret Atwood
„Die Zeuginnen“: Gilead hat keine Zukunft

Vor 34 Jahren landete Margaret Atwood mit ihrer Dystopie „Der Report der Magd“ einen Coup. Nun hat sie eine Fortsetzung der Geschichte um das puritanische Terrorregime im fiktiven Staat Gilead geschrieben.

 mehr »
Unterdrückungsstaat: Margaret Atwood kehrt nach Gilead zurück
Unterdrückungsstaat
Margaret Atwood kehrt nach Gilead zurück

Die Veröffentlichung von Margaret Atwoods Roman „Die Zeuginnen“ hat international große Aufmerksamkeit erregt. Der Roman würde an Atwoods Erfolgsroman „Der Report der Magd“ anschließen, hieß es. Aber so einfach hat es Atwood sich und ihrer ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige