Margit Schultheiß

Konzert in Delmenhorst: Grabinschriften in Töne gesetzt
Konzert in Delmenhorst
Grabinschriften in Töne gesetzt

Das Konzert anlässlich des 400. Todestages des Grafen Anton II. hat am Freitag die Zuhörer in der Stadtkirche begeistert. Stadtkirchen-Kantor Jörg Jacobi hatte eigens eine „Trauermusik“ komponiert.

 mehr »
Stadtkirche in Delmenhorst: Moderne Trauermusik
Stadtkirche in Delmenhorst
Moderne Trauermusik

Das Erinnerungsjahr zum 400. Todestag von Graf Anton II. steuert auf seinen Höhepunkt zu. Am Freitag gibt es ein großes Festkonzert. Doch die Kirche wartet dann noch auf eine Entscheidung des Stadtrates.

 mehr »
Sommerkonzerte in Delmenhorst: Mit Nachdruck in große Fußstapfen getreten
Sommerkonzerte in Delmenhorst
Mit Nachdruck in große Fußstapfen getreten

Endstation Rom: Beim siebten und letzten Sommerkonzert in der Stadtkirche Delmenhorst begeisterte das Vokalensemble Caliope und vier Instrumentalisten mit einer „Festa alla Romana“.

 mehr »
Sechstes Sommerkonzert: Komponist und Kaiser
Sechstes Sommerkonzert
Komponist und Kaiser

Beim sechsten Sommerkonzert am Mittwoch in der Delmenhorster Stadtkirche wurden die Besucher musikalisch an den Hof von Leopold I. in Wien verschlagen.

 mehr »
Sommerkonzerte in Delmenhorst: Zart besaiteter Kulturaustausch
Sommerkonzerte in Delmenhorst
Zart besaiteter Kulturaustausch

Globalisierung gab es schon früher, wenn auch ganz bestimmt langsamer als heute. Wie sich Komponisten verschiedener Länder im 17. Jahrhundert gegenseitig inspirierten, zeigte Margit Schultheiß.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige