Markus Söder

Einsendung bis Jahresende: Viele „Unwort“-Vorschläge drehen sich um Flüchtlingspolitik
Einsendung bis Jahresende
Viele „Unwort“-Vorschläge drehen sich um Flüchtlingspolitik

Von „Lügenpresse“ bis „Alternative Fakten“ - eine sprachkritische Jury macht jedes Jahr auf problematische Wortschöpfungen aufmerksam. Diesmal wurden „Asyltourismus“ und „DSGVO“ bislang am häufigsten als „Unwort des Jahres“ vorgeschlagen.

 mehr »
Im ersten Wahlgang gewählt: Markus Söder bleibt bayerischer Ministerpräsident
Im ersten Wahlgang gewählt
Markus Söder bleibt bayerischer Ministerpräsident

23 Tage nach der CSU-Pleite bei der Landtagswahl kann Regierungschef Söder wieder lachen - auch ohne absolute Mehrheit. Im Parlament erhielt er dank der Freien Wähler genug Stimmen für die Wiederwahl.

 mehr »
Kommentar über Bayerns Regierungskoalition: Korrekturen
Kommentar über Bayerns Regierungskoalition
Korrekturen

Für einen grundlegenden Politikwechsel gabe es in Bayern nun einmal keine Mehrheit, aber die CSU wurde immerhin aus ihrer Selbstgefälligkeit gerissen, meint unser Münchener Korrespondent Ralf Müller.

 mehr »
Im Landtag droht Ärger: CSU und Freie Wähler werden Koalitionäre
Im Landtag droht Ärger
CSU und Freie Wähler werden Koalitionäre

Kaum haben CSU und Freien Wähler dem Koalitionsvertrag für Bayern zugestimmt, soll das rund 60-seitige Werk auch unterzeichnet werden. Danach dürfte es im Landtag aber weniger harmonisch weitergehen.

 mehr »
Kommentar über mangelnde Rücktrittskultur: Sitzenbleiber ohne Format
Kommentar über mangelnde Rücktrittskultur
Sitzenbleiber ohne Format

Die Bayernwahl müsste ein Signal für die personelle Erneuerung der Großen Koalition sein. Doch fehlendes Format der Spitzenleute verhindert dies, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Die Lage der CSU: Quittung für eine verkorkste Kampagne
Die Lage der CSU
Quittung für eine verkorkste Kampagne

Das Beben von Bayern hatte sich für die CSU angedeutet. „Kein schönes Ergebnis“, räumte Ministerpräsident Söder ein. Die CSU steckt in einer schwierigen Situation.

 mehr »
Die CSU nach der Landtagswahl in Bayern: Kommentar: Die Analyse der Fehler wird wieder einmal vertagt
Die CSU nach der Landtagswahl in Bayern
Kommentar: Die Analyse der Fehler wird wieder einmal vertagt

Das Ergebnis der Bayern-Wahl ist ein Erdrutsch. Wieso er die CSU oder Ministerpräsident Söder trotzdem nicht von der Macht wegdrängt, analysiert unser Münchner Korrespondent Ralf Müller.

 mehr »
Nach Bayern-Wahl: CDU hat Hessen im Blick
Nach Bayern-Wahl
CDU hat Hessen im Blick

Der Druck auf die Union wäre bei einem noch schlechteren CSU-Ergebnis sicher ungleich größer gewesen. Für den Bund bleibt aber dennoch viel Dampf auf dem Kessel: Schon in zwei Wochen wird in Hessen gewählt.

 mehr »
Bayern-Wahl: Streit bei der AfD
Bayern-Wahl
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Als die CSU die Sprache der Rechtspopulisten übernahm, glaubte die AfD massiv profitieren zu können. Dann aber passierte Chemnitz – und für viele bayerische Protestwähler war die Rechtspartei zu radikal.

 mehr »
Bayern-Wahl: Warum die Landesverfassung Söder entgegenkommt
Bayern-Wahl
Warum die Landesverfassung Söder entgegenkommt

Die CSU kann in Bayern die Regierungsbildung nicht alleine unter sich ausmachen. Die Landesverfassung kommt der Partei entgegen.

 mehr »
Anzeige