Marokko

Algerien
Grüne bleiben bei Nein zu sicheren Herkunftsstaaten

Die Grünen haben vor einer Bundestagsabstimmung zur Ausweitung der sogenannten sicheren Herkunftsstaaten ihre Ablehnung bekräftigt. Union und SPD waren 2017 mit einem ähnlichen Entwurf zu den Maghrebstaaten im Bundesrat am Widerstand mehrerer Länder ...

 mehr »
Algerien
Bundestag stimmt über sichere Herkunftsstaaten ab

Der Bundestag stimmt heute über einen Gesetzentwurf zur Einstufung von Georgien, Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten ab. Die Bundesregierung will mit dieser Änderung des Asylrechts erreichen, dass über Anträge von ...

 mehr »
Kriminalität
Marokko: Skandinavierinnen wohl Opfer eines Terroranschlags

Die beiden tot in Marokko aufgefundenen Skandinavierinnen sind nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden des Landes wahrscheinlich Opfer eines Terroranschlags geworden. Die Staatsanwaltschaft des Landes teilte mit, vier der Tat verdächtige Männer ...

 mehr »
Kriminalität
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Am Fuß des bei Wanderern beliebten Berges Toubkal in Marokko sind die Leichen zweier junger Frauen gefunden worden. Die beiden Studentinnen stammten aus Norwegen und Dänemark. Die Polizei nahm nach Justizangaben einen Verdächtigen fest, der für den ...

 mehr »
Am Fuß des Berges Toubkal: Skandinavische Rucksacktouristinnen tot in Marokko gefunden
Am Fuß des Berges Toubkal
Skandinavische Rucksacktouristinnen tot in Marokko gefunden

Am Fuß des bei Wanderern beliebten Berges Toubkal in Marokko sind die Leichen zweier Frauen aus Skandinavien gefunden worden. Die Frauen stammten aus Norwegen und Dänemark, teilte das marokkanische Innenministerium mit. Die Polizei habe die ...

 mehr »
Analyse: Ein Pakt und viele Spalter
Analyse
Ein Pakt und viele Spalter

Der UN-Migrationspakt soll die Staaten der Welt einen. Stattdessen zerbrechen Regierungen an ihm. Der Streit - vielfach entfacht durch Falschmeldungen - zeigt, in welche Richtung die öffentliche Debatte gehen könnte.

 mehr »
Deutschland
Umstrittener UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen

Nach heftigen Diskussionen in den vergangenen Wochen auch in Deutschland ist der UN-Migrationspakt bei einer internationalen Konferenz in Marokko angenommen worden. Nasser Bourita, Präsident der Konferenz, verkündete die Verabschiedung des bereits ...

 mehr »
Deutschland
Merkel zu UN-Migrationsgipfel nach Marrakesch geflogen

Kanzlerin Angela Merkel ist zur UN-Migrationskonferenz nach Marokko geflogen. Die Bundeskanzlerin will am Montagmorgen auf der UN-Konferenz zur Annahme des umstrittenen UN-Migrationspakts eine Rede halten. Mit dem UN-Migrationspakt werden erstmals ...

 mehr »
Deutschland
Merkel reist zu Migrationsgipfel nach Marrakesch

Kanzlerin Angela Merkel fliegt heute anlässlich einer UN-Migrationskonferenz nach Marokko. In Marrakesch trifft Merkel erst den marokkanischen König Mohammed VI., dann Ministerpräsident Saad Eddine El Othmani. Nach Angaben der Bundesregierung wird ...

 mehr »
Deutschland
Merkel nimmt an UN-Migrationskonferenz in Marrakesch teil

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 10. Dezember an der UN-Migrationskonferenz in Marokko teilnehmen. Das gab Vize- Regierungssprecherin Martina Fietz bekannt. Bei dem zweitägigen Treffen in der Stadt Marrakesch soll der Globale Pakt für Migration ...

 mehr »
Anzeige