Martin Kai Köpke

Kommentar: Feuer frei!
Kommentar
Feuer frei!

Der Streit über den Kurs beim Umgang mit dem Schießstand gipfelt in der Jägerschaft Osterholz im Rücktritt des Vorsitzenden. Damit ist den Akteuren der Konflikt abermals entglitten, kommentiert Lars Fischer.

 mehr »
Vorsitzender der Jägerschaft Osterholz muss gehen: Abschüsse aus den eigenen Reihen
Vorsitzender der Jägerschaft Osterholz muss gehen
Abschüsse aus den eigenen Reihen

Die Jägerschaft Osterholz hat ihren Vorsitzenden Florian Lucas zum Rücktritt gedrängt und wird aus dem Betreiberverein des Schießstands in Waakhausen ausgeschlossen.

 mehr »
Jägerschaft Osterholz: Abschuss aus den eigenen Reihen
Jägerschaft Osterholz
Abschuss aus den eigenen Reihen

Die Jägerschaft Osterholz hat ihren Vorsitzenden Florian Lucas zum Rücktritt gedrängt und wird aus dem Betreiberverein des Schießstands in Waakhausen ausgeschlossen.

 mehr »
Osterholzer Jägerschaft ohne Vorsitzenden: Osterholzer Jäger-Chef Florian Lucas ist zurückgetreten
Osterholzer Jägerschaft ohne Vorsitzenden
Osterholzer Jäger-Chef Florian Lucas ist zurückgetreten

Der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Osterholz, Florian Lucas, ist zurückgetreten. Offiziell ist von beruflichen Gründen die Rede, hinter den Kulissen hat es aber heftigen Streit gegeben.

 mehr »
Ausschluss-Antrag scheitert: Zwist in der Union schwelt weiter
Ausschluss-Antrag scheitert
Zwist in der Union schwelt weiter

Die CDU-Kreistagsfraktion hat für den Verbleib von Bettina Rolf-Pissarczyk in der Fraktion gestimmt. Gegen die Abgeordnete hatte die Stadt-CDU ein Parteiausschlussverfahren angestrengt.

 mehr »
Abfallwirtschaft im Kreis Osterholz: Ein sauberes Ergebnis
Abfallwirtschaft im Kreis Osterholz
Ein sauberes Ergebnis

Der Landkreis Osterholz wähnt sich bei der Müllentsorgung auf einem guten Weg. Auch um den Schießstand in Waakhausen ging es in der SItzung des Kreisausschusses für Abfallwirtschaft.

 mehr »
Abfallwirtschaft: Ein sauberes Ergebnis
Abfallwirtschaft
Ein sauberes Ergebnis

Der Landkreis Osterholz wähnt sich bei der Müllentsorgung auf einem guten Weg. Verbesserungen sollen bei der Trennung erreicht werden. Aus dem Biomüll will der Landkreis zukünftig Energie gewinnen.

 mehr »
Schießstand Waakhausen: Jäger sind sich nicht mehr grün
Schießstand Waakhausen
Jäger sind sich nicht mehr grün

Nicht nur die Gegner und Befürworter des Schießstands Waakhausen streiten, auch innerhalb des alten und neuen Betreibervereins gibt es Konflikte. Wie so oft geht es dabei auch um Geld.

 mehr »
Energie aus Biomüll: „Ein Leuchtturm für den Landkreis“
Energie aus Biomüll
„Ein Leuchtturm für den Landkreis“

Die Osterholzer Kreistagsabgeordneten haben einstimmig beschlossen, die Pläne zum Bau einer Bioabfall-Vergärungsanlage voranzutreiben. Geplant ist die Erzeugung von Biogas - und möglichst auch Wasserstoff.

 mehr »
Energie aus Biomüll: „Ein Leuchtturm für den Landkreis“
Energie aus Biomüll
„Ein Leuchtturm für den Landkreis“

Die Osterholzer Kreistagsabgeordneten haben einstimmig beschlossen, die Pläne zum Bau einer Bioabfall-Vergärungsanlage voranzutreiben. Geplant ist die Erzeugung von Biogas - und möglichst auch Wasserstoff.

 mehr »
Anzeige