Martin Luther King

Kolumne von Willi Lemke: Plakate sind Wahlkampf von gestern
Kolumne von Willi Lemke
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Wahlplakate sollen in Bremen Werbung für die Parteien machen, die am 26. Mai zur Bürgerschaftswahl antreten. Den ehemaligen Senator Willi Lemke meint jedoch, dass dies Wahlkampf von gestern sei.

 mehr »
Neues aus der Stuhrer Bibliothek: Von geklauten Haselnüssen
Neues aus der Stuhrer Bibliothek
Von geklauten Haselnüssen

Diverse Lesergruppen können sich wieder auf neue Errungenschaften der Stuhrer Bibliothek freuen.

 mehr »
Michael-Jackson-Show im Metropol-Theater: Hommage an den King of Pop
Michael-Jackson-Show im Metropol-Theater
Hommage an den King of Pop

„Thriller - Live“ heißt die Show, die die großen Hits Michael Jacksons auf die Bühne des Metropol-Theater bringt. 30 Songs sind bis Freitag zu hören und zu erleben.

 mehr »
Gottestdienst „Jazz und Luther“: Ein Apfelbäumchen der Hoffnung
Gottestdienst „Jazz und Luther“
Ein Apfelbäumchen der Hoffnung

Um das Thema „Hoffnung für Afrika“ drehte sich am Mittwochmorgen alles bei dem „Jazz und Luther“-Gottesdienst in der Bassumer Stiftskirche.

 mehr »
Zehntes Worpsweder Chortreffen: Fest der Fülle
Zehntes Worpsweder Chortreffen
Fest der Fülle

Neun Gesangsgruppen aus der Region präsentierten sich beim zehnten Worpsweder Chortreffen in der Zionskirche.

 mehr »
1968: die Macht der Bilder: Aufnahmen voll von Zorn und Hoffnung
1968: die Macht der Bilder
Aufnahmen voll von Zorn und Hoffnung

Fallende Bomben in Vietnam, das Massaker von Mi Lai, Wasserwerfer und Polizisten im Laufschritt. Oft sind es auch Fotos von Protest und Zorn, die uns aus der Zeit um 1968 in Erinnerung kommen.

 mehr »
Black Power bei Olympia: Fäuste des Zorns
Black Power bei Olympia
Fäuste des Zorns

Oktober 1968 in Mexiko City: Zwei US-Sprinter protestieren auf dem Olympiapodest – und sorgen für eines der berühmtesten Fotos der Sportgeschichte. Und auch der Dritte auf dem Podest zeigt großen Mut.

 mehr »
Von Atlanta bis Memphis: Auf den Spuren Martin Luther Kings durch die US-Südstaaten
Von Atlanta bis Memphis
Auf den Spuren Martin Luther Kings durch die US-Südstaaten

Als in den USA um gleiche Bürgerrechte für alle gerungen wurde, stand Martin Luther King im Zentrum des Geschehens. Vor 50 Jahren wurde der Baptistenprediger ermordet. An King und seine Zeit erinnern heute einige Museen. Eine Spurensuche in drei ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige