Matteo Renzi

Streit um EU-Coronahilfen: Regierungskrise in Italien: Conte verliert Renzi als Partner
Streit um EU-Coronahilfen
Regierungskrise in Italien: Conte verliert Renzi als Partner

Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe.

 mehr »
Renzi kündigt Ministerrücktritte an: Italienische Regierungskoalition zerbricht wegen fehlender Mehrheit
Renzi kündigt Ministerrücktritte an
Italienische Regierungskoalition zerbricht wegen fehlender Mehrheit

Matteo Renzi hat den Rücktritt der Minster seiner Partei Italia Viva angekündigt. Dem amtierenden Ministerpräsident Giuseppe Conte fehlt so die Mehrheit im Parlament.

 mehr »
Milliarden-Hilfen aus dem Corona-Fonds: EU-Gelder als letzte Chance für Italien
Milliarden-Hilfen aus dem Corona-Fonds
schließen X
Bisher 1 Kommentar

In Brüssel wächst die Befürchtung, dass Rom die Finanzmittel des Aufbaufonds nicht sinnvoll einsetzt, sondern verschwendet.

 mehr »
Kommentator über Italiens Regierung: Chaos-Koalition
regiert in Rom
Kommentator über Italiens Regierung
Chaos-Koalition regiert in Rom

Mit dem Koalitions-Hickhack schaden sich die Parteien selbst. Eigentlich waren die Rahmenbedingungen schon lange nicht so günstig für Italien wie im Moment, meint Julius Müller-Meiningen.

 mehr »
Kommentar zur Lage in Italien: Wie aus der Lega Nord eine nationalistische Partei wurde
Kommentar zur Lage in Italien
Wie aus der Lega Nord eine nationalistische Partei wurde

Italiens Innenminister Matteo Salvini ist ein als Kumpel verkappter Extremist - doch für seinen Aufstieg gibt es nachvollziehbare Gründe, meint unser Korrespondent Julius Müller-Meiningen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige