Mattia Binotto

Formel 1: Dauerschmerzen der Scuderia: Ferrari-Teamchef legt nach
Formel 1
Dauerschmerzen der Scuderia: Ferrari-Teamchef legt nach

Auf Ruhe darf sich bei Ferrari keiner freuen - trotz kurzer Formel-1-Rennpause. Teamchef Mattia Binotto will alles und jeden auf den Prüfstand stellen. Er bekräftigt seine harsche Kritik auch am Tag danach. Aber was will er selbst nun machen?

 mehr »
Debakel in Spielberg: Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari „schwer geprügelt“
Debakel in Spielberg
Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari „schwer geprügelt“

Ferrari erntet Hohn und Spott. Das einst so stolze Formel-1-Team gibt ein klägliches Bild ab. Mittendrin steckt Sebastian Vettel. Gequält, aber tapfer. Der viermalige Weltmeister steuert auf ein unwürdiges Ende in Rot hin.

 mehr »
Formel 1: Alarmstufe Ferrari-rot: Vettel/Leclerc müssen zum Rapport
Formel 1
Alarmstufe Ferrari-rot: Vettel/Leclerc müssen zum Rapport

Wie soll das weitergehen? Ferrari will die beiden Zoffrivalen Vettel und Leclerc erst nach der Rückkehr nach Maranello zum Rapport bestellen. Bei der angesetzten Medienrunde fehlen beide, nur der Teamchef spricht.

 mehr »
Kriselnder Ex-Weltmeister: Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt
Kriselnder Ex-Weltmeister
Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt

Teamchef Mattia Binotto empfindet die Kritik an Sebastian Vettel nach dessen Fehlern in der Formel 1 bereits seit dem vergangenen Jahr als nicht berechtigt.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige