Maurice Maeterlinck

Rilke in Bremen: Wie Rodin in die Kunsthalle kam
Rilke in Bremen
Wie Rodin in die Kunsthalle kam

Für die Wiedereröffnung der umgebauten Kunsthalle am 15. Februar 1902 sollte Rainer Maria Rilke eine Inszenierung des Dramas „Schwester Beatrix“ auf die Beine stellen.

 mehr »
Rainer Maria Rilke und Bremen: Was die Schwiegereltern über den Dichter dachten
Rainer Maria Rilke und Bremen
Was die Schwiegereltern über den Dichter dachten

In der Oberen Rathaushalle hat die 38. Tagung der Rilke-Gesellschaft begonnen. In Vorträgen und einem kulturellen Rahmenprogramm geht es um die Frage, inwieweit Bremen den Schriftsteller inspiriert hat.

 mehr »
Bremer Kulturgeschichte: Gestatten, Rilke, Regisseur!
Bremer Kulturgeschichte
Gestatten, Rilke, Regisseur!

Reformpädagogik und theatrale Versuche: Wie eine Tagung in Bremen vom 19. bis 22. September kaum bekannte Talente des berühmten Dichters thematisiert.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige