Meinung

Kommentar zur Lage an Niedersachsens Schulen: Halbherzig
Kommentar zur Lage an Niedersachsens Schulen
Halbherzig

Die niedersächsischen Lehrerverbände fordern eine Investitionsoffensive mit 7000 neuen Stellen. Die Probleme sind zwar seit Jahren bekannt, wurden aber allenfalls halbherzig angegangen, meint Peter Mlodoch.

 mehr »
Hans-Georg Maaßen will in den Bundestag: Ein reaktionärer Wessi-Import
Hans-Georg Maaßen will in den Bundestag
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die CDU gibt Hans-Georg Maaßen eine Bühne für sein politisches Comeback. Das könnte sich für die Partei als ein großer Fehler herausstellen, meint Norbert Holst.

 mehr »
Kommentar über Beförderungen in Ministerien: Im Glashaus
Kommentar über Beförderungen in Ministerien
schließen X
Bisher 2 Kommentare

In der Politik ist das Geschacher um Posten und Protektion gang und gäbe. Diese Untugend zu beenden ist allerdings eine Aufgabe, der sich alle Parteien stellen müssen, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Kommentar zu DFB-Präsident Fritz Keller: Ein Verband ohne moralischen Kompass
Kommentar zu DFB-Präsident Fritz Keller
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Dass DFB-Präsident Fritz Keller nach seinem Nazi-Vergleich nicht voller Scham zurücktritt, ist der nächste Skandal in einem Verband, der in dieser Form keine Zukunft hat, meint Jean-Julien Beer.

 mehr »
Kommentar zum Gangsta-Rap: Bei Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit den Mund aufmachen
Kommentar zum Gangsta-Rap
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Eine Studie zeigt: Gangsta-Rap fördert Antisemitismus und Frauenhass. Es ist an der Zeit, dem entgegenzutreten, meint Simon Wilke.

 mehr »
Kommentar zu den Lockerungen für Geimpfte: Ein Dilemma für die Bundesregierung
Kommentar zu den Lockerungen für Geimpfte
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Nun soll alles ganz schnell gehen: Schon in einigen Tagen könnten Geimpfte und Genesene ihre Grundrechte zurückbekommen. Die Beschwerden beim Verfassungsgericht sitzen der Regierung im Nacken, meint Anja Maier.

 mehr »
Kommentar zur Bremer Bamf-Affäre: Perfide Mittel
Kommentar zur Bremer Bamf-Affäre
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Die Staatsanwälte haben im Bamf-Verfahren nicht nur blindwütig agiert, um mit aller Macht zum erwünschten Ergebnis zu kommen. Sie haben dies mit perfiden Mitteln auch medial orchestriert, meint Jürgen Hinrichs.

 mehr »
Standpunkt zur Absage der Parlamentswahl: Ein Bärendienst für die Palästinenser
Standpunkt zur Absage der Parlamentswahl
Ein Bärendienst für die Palästinenser

Vor 15 Jahren wurde in Palästina zum bislang letzten Mal gewählt. Jetzt sind auch die für den 22. Mai vorgesehenen Parlamentswahlen abgesagt worden. Birgit Svensson analysiert die Situation.

 mehr »
Corona-Härtefallfonds: Spielraum
nutzen
Corona-Härtefallfonds
Spielraum nutzen

Der Corona-Härtefallfonds kann Betrieben helfen, die durch Corona zwar Probleme haben, aber bislang keine Hilfen bekamen, weil sie nicht alle Kriterien erfüllten. Der Fonds macht Sinn, meint Peter Hanuschke.

 mehr »
Kommentar über Italiens Wiederaufbauplan: Die italienische
One-Man-Show
Kommentar über Italiens Wiederaufbauplan
Die italienische One-Man-Show

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi kann einen Investitionsplan schreiben lassen, aber dass die Finanzmittel sinnvoll eingesetzt werden, kann auch er nicht garantieren, kommentiert Julius Müller-Meiningen.

 mehr »
Anzeige