Menschenrechte

Videovorträge: Morgan Freeman erinnert an Martin Luther King
Videovorträge
Morgan Freeman erinnert an Martin Luther King

Der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (1929-1968) wird auch mehr als 50 Jahre nach seinem Tod von vielen seiner Landsleute verehrt. Er hat in den USA einen eigenen Feiertag.

 mehr »
„Verheerendes Signal“: Außenminister Maas für Entzug der Eishockey-WM in Belarus
„Verheerendes Signal“
Außenminister Maas für Entzug der Eishockey-WM in Belarus

Außenminister Heiko Maas befürwortet wegen der massiven Repressionen gegen die Demokratiebewegung, Belarus die Eishockey-WM zu entziehen.

 mehr »
„Politikversagen“: Ökonomen plädieren für Lieferkettengesetz
„Politikversagen“
Ökonomen plädieren für Lieferkettengesetz

Kinderarbeit und Hungerlohn - es ist seit langem ein Streitpunkt: Wie lassen sich mehr ökologische Sorgfalt und Menschenrechte in den weltweiten Lieferketten sicherstellen? 70 Wirtschaftsexperten haben dazu eine klare Meinung.

 mehr »
Investitionsdeal: China wollte EU-Staaten für Huawei-Bann bestrafen
Investitionsdeal
China wollte EU-Staaten für Huawei-Bann bestrafen

Aus Sicherheitsgründen lehnen viele Länder eine Beteiligung des Huawei-Konzerns am Aufbau ihrer schnellen Mobilfunknetze ab. Mit Hilfe des Investitionsabkommens mit der EU wollte China dagegen vorgehen.

 mehr »
Wikileaks-Gründer: Julian Assange: Londoner Gericht lehnt Freilassung ab
Wikileaks-Gründer
Julian Assange: Londoner Gericht lehnt Freilassung ab

Erst vor kurzem hatte es neue Hoffnung für Julian Assange gegeben: Ein Londoner Gericht verweigerte seine Auslieferung an die USA. Nun hat dieselbe Richterin den Erwartungen des 49-Jährigen einen Dämpfer verpasst.

 mehr »
Kampf geht weiter: Pamela Anderson erleichtert über Assange-Urteil
Kampf geht weiter
Pamela Anderson erleichtert über Assange-Urteil

Die Schauspielerin ist eine große Unterstützerin von Julian Assange. Entsprechend erleichtert zeigt sie sich über das Urteil zu seiner Auslieferung.

 mehr »
Gericht in London: Gericht lehnt US-Auslieferungsantrag für Assange ab
Gericht in London
Gericht lehnt US-Auslieferungsantrag für Assange ab

In den USA hätten Julian Assange bei einer Verurteilung bis zu 175 Jahre Haft gedroht. In London hat nun ein Gericht den Antrag der US-Justiz auf Auslieferung des Wikileaks-Gründers zurückgewiesen. Doch der Rechtsstreit dürfte weitergehen.

 mehr »
Appell an britische Regierung: Bundestagsabgeordnete fordern Schutz von Assange
Appell an britische Regierung
Bundestagsabgeordnete fordern Schutz von Assange

Dem 49-jährigen Wikileaks-Gründer Julian Assange drohen im Fall der Auslieferung an die USA bis zu 175 Jahre Haft. Mehrere Abgeordnete des Bundestags appellieren an die britische Regierung, das zu verhindern - und warnen vor einem Schauprozess mit ...

 mehr »
Kritik am Ausrichter: Rallye Dakar: Sponsoren, Sport und gute Bilder
Kritik am Ausrichter
Rallye Dakar: Sponsoren, Sport und gute Bilder

Mit der Rallye Dakar und anderen Wettkämpfen will Saudi-Arabien sich in der Sportwelt einen Namen machen. Kritiker sprechen von einer Imagepolitur auf dem Rücken des Spitzensports. Denn die Lage der Frauen- und Menschenrechte ist ihnen zufolge ...

 mehr »
Nachhaltigkeit: Lieferkettengesetz: Verbraucherschützer fordern Fortschritt
Nachhaltigkeit
Lieferkettengesetz: Verbraucherschützer fordern Fortschritt

Der Bund will eigentlich ein Gesetz auf den Weg bringen, das Unternehmen zu mehr sozialer und ökologischer Verantwortung bei ihren Lieferketten zwingt. Weil das Vorhaben aber stockt, beklagen sich nun Verbraucherschützer.

 mehr »
Anzeige