Metalle

„Vollumfänglich“: Continental und Bosch: Überhöhte Bleiwerte entfernt
„Vollumfänglich“
Continental und Bosch: Überhöhte Bleiwerte entfernt

In manchen elektrischen Auto-Bauteilen kommen Schwermetalle vor, dafür gibt es gesetzliche Grenzwerte. Nach der Entdeckung eines zu hohen Bleigehalts kündigten Continental und Bosch 2019 an zu handeln. Wie sieht es rund ein Jahr später aus?

 mehr »
Hacker verlangen Lösegeld: Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro
Hacker verlangen Lösegeld
Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro

Der Großkonzern Norsk Hydro mit Sitz in Oslo ist einem massiven Cyberangriff ausgesetzt. Die Hacker verlangen Lösegeld, doch der Konzern hofft, mit Backups das System selbst wieder zum Laufen zu bringen.

 mehr »
1900 Arbeitsplätze betroffen: Kupferhütte Aurubis will großen Unternehmensbereich abgeben
1900 Arbeitsplätze betroffen
Kupferhütte Aurubis will großen Unternehmensbereich abgeben

Die Kupferhütte Aurubis will sich von einem größeren Unternehmensbereich mit 1,3 Milliarden Euro Umsatz und damit mehr als einem Viertel ihrer Mitarbeiter trennen.

 mehr »
Deutschland
Metall-Tarifparteien: „Einigung kann heute gelingen“

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie scheint eine Einigung noch heute Abend oder in der kommenden Nachtmöglich. Man habe sich sowohl in der Geldfrage als auch bei den qualitativen Themen angenähert, sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf. ...

 mehr »
Deutschland
Metall-Tarifparteien hoffen auf Einigung

Zum Auftakt der sechsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie sind die Tarifparteien vorsichtig optimistisch. „Wir gehen als IG Metall mit viel Rückenwind in diese Verhandlungen“, sagte Roman Zitzelsberger, ...

 mehr »
Deutschland
Nach Warnstreiks: Metaller setzen Verhandlungen fort

In den festgefahrenen Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie kommt Bewegung. Heute steht eine neue Verhandlungsrunde im Südwesten an, wie die IG Metall am späten Abend mitteilte. Vertreter von Gewerkschaft und Arbeitgeber wollen sich um 11 ...

 mehr »
Abgang bei Arconic: Schlammschlacht um Ex-Siemens-Chef Kleinfeld
Abgang bei Arconic
Schlammschlacht um Ex-Siemens-Chef Kleinfeld

Der Abgang des deutschen Vorstandschefs Klaus Kleinfeld beim US-Metallkonzern Arconic wird zur Schlammschlacht. Der Großinvestor Elliott machte einen Brief mit Anspielungen öffentlich, den Kleinfeld an Elliott-Chef Paul Singer geschickt haben soll.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige