Michael Kretschmer

Krisenmanagement
Der Ernstfall

Zwei Krisen, zwei Politiker: Während von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht viel zu hören ist, ist Gesundheitsminister Jens Spahn sehr präsent

 mehr »
Ramelow-Abwahl
Erfurter Beben löst in Berlin Schockstarre aus

Es ist eine Erschütterung, deren Wellen auch die Hauptstadt erreichen. Völlig überraschend wird der FDP-Politiker Kemmerich Ministerpräsident in Thüringen. Die Bundes-CDU gerät unter Druck.

 mehr »
Ministerpräsidenten: Erfahrung und Ehrgeiz
Ministerpräsidenten
Erfahrung und Ehrgeiz

Nur eine Landtagswahl, aber viel Bewegung in der Politik. 2020 könnte ihr Jahr werden: Die Riege der Länderchefs ist mächtiger als noch vor einigen Jahren. Ein Gruppenporträt.

 mehr »
Koalitionsvertrag steht: Kenia-Bündnis in Sachsen fast perfekt
Koalitionsvertrag steht
Kenia-Bündnis in Sachsen fast perfekt

Drei Monate haben CDU, Grüne und SPD in Sachsen gebraucht, um ein Regierungsbündnis zu schmieden. Dass die drei Parteien scheitern würden, nahm keiner ernsthaft an. Nun gilt es zu beweisen, dass die Konstellation auch im Freistaat funktionieren ...

 mehr »
Machtfrage auf dem CDU-Parteitag: Der Befreiungsschlag
Machtfrage auf dem CDU-Parteitag
Der Befreiungsschlag

Viel war von Revolte die Rede vor dem CDU-Parteitag in Leipzig. Dann hält die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Rede. Danach ist vieles anders - aber noch nichts endgültig entschieden.

 mehr »
Merz und Co. geben sich loyal: Kramp-Karrenbauer entscheidet Machtprobe bei CDU-Parteitag für sich
Merz und Co. geben sich loyal
Kramp-Karrenbauer entscheidet Machtprobe bei CDU-Parteitag für sich

Sie geht volles Risiko: Die angeschlagene CDU-Chefin überrumpelt in Leipzig ihre Kritiker und stellt die Vertrauensfrage. Merz und Co. geben sich loyal. Doch Kanzlerkandidatin ist Kramp-Karrenbauer noch lange nicht.

 mehr »
Kommentar über Brandenburgs Koalition: Aus der Not
eine Tugend machen
Kommentar über Brandenburgs Koalition
Aus der Not eine Tugend machen

Die Koalitionsverhandlungen in Brandenburg haben gezeigt, dass diese so genannte Kenia-Koalition durchaus ein zukunftsfähiges Modell sein kann, meint Peter Gärtner.

 mehr »
Landtagswahl in Thüringen: Zwischen Aufbruch und Abstiegsangst
Landtagswahl in Thüringen
Zwischen Aufbruch und Abstiegsangst

Keine Region steht so für Thüringen wie die am Rennsteig. Hier leben ratlose Fliesenleger, Marxismus-Freunde, hoffnungsvolle Wirte – und ein kämpferischer Bürgermeister. Eine Radtour vor der Wahl

 mehr »
30 Jahre Mauerfall: Bremer CDU-Politiker über Missverständnisse zwischen Ost und West
30 Jahre Mauerfall
Bremer CDU-Politiker über Missverständnisse zwischen Ost und West

Heiko Strohmann floh wenige Wochen vor dem Mauerfall 1989 mit 21 Jahren aus der DDR. Im Interview spricht der CDU-Politiker über Unterschiede und Missverständnisse zwischen Ost- und Westdeutschland.

 mehr »
Kommentar über Kenia-Koalitionen: Farbenlehre
Kommentar über Kenia-Koalitionen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Auf Länderebene wird es immer komplizierter, eine Regierung zu bilden. Brandenburg und Sachsen liebäugeln mit Kenia-Koalitionen, bei der Wahl in Thüringen könnte es ganz verzwickt werden, meint Norbert Holst.

 mehr »
Anzeige