Mieten

Mieten
Deutsche Wohnen plant Neubauten außerhalb von Berlin

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen verdient trotz der Debatte um mehr Schutz für Mieter noch immer gut an seinen Wohnungen. Die Mieteinnahmen wachsen weiter, auch in Berlin, wo das Einfrieren der Mieten droht. Allerdings bereitet sich der größte ...

 mehr »
Immobilienbranche: Deutsche Wohnen profitiert von höheren Mieten
Immobilienbranche
Deutsche Wohnen profitiert von höheren Mieten

Es klingt nach schlechten Zeiten für Immobilienkonzerne, vor allem in Berlin. Dort will der Senat die Mieten einfrieren. Der Immobilien-Riese Deutsche Wohnen verzeichnet zwar weiter steigende Einnahmen - kündigt aber Konsequenzen an.

 mehr »
Urteil des BGH: Mieterhöhung darf nicht auf 20 Jahre altem Mietspiegel fußen
Urteil des BGH
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Vermieter dürfen eine Mieterhöhung nicht mit einem 20 Jahre alten Mietspiegel begründen. Der Mieter könne daran nicht ablesen, ob die Erhöhung berechtigt sei oder nicht, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil aus dem Oktober, das erst ...

 mehr »
Berlin
Volksbanken: Mietendeckel ohne große Folgen für Kreditnehmer

Volks- und Raiffeisenbanken rechnen nicht mit erheblichen Folgen des Mietendeckel-Gesetzes auf Vermieter, die für ihre Immobilien einen Kredit aufgenommen haben. „Wir erwarten weder für die Kunden, die eine Immobilie finanziert haben, noch für ...

 mehr »
Recht
Rechtliche Zweifel am Mietendeckel

Rechtliche Zweifel am vom Senat beschlossenen Mietendeckel-Gesetz hat der Wissenschaftliche Dienst des Berliner Abgeordnetenhauses geäußert. Das rückwirkende Einfrieren der Mieten auf dem Niveau vom 18. Juni 2019 sei aus rechtsstaatlichen Gründen ...

 mehr »
Wohnungsübergabe: Wie Mieter Ärger beim Auszug vermeiden
Wohnungsübergabe
Wie Mieter Ärger beim Auszug vermeiden

In der Nacht vor der Übergabe weißeln oder einen Teil der Kaution nie wieder sehen? Mieter sparen sich solchen Stress, wenn sie rechtzeitig prüfen, wie sie ihre Wohnung übergeben müssen.

 mehr »
Wohnungsbau
Lompscher: Mietendeckel könnte bundesweit Schule machen

Nach Ansicht von Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher könnte der geplante Mietendeckel bundesweit Schule machen. Er betreffe nicht nur Berlin, sondern habe Bedeutung weit darüber hinaus, sagte die Senatorin dem Portal RBB24 Recherche. ...

 mehr »
Mieten
Studie: Atempause für Mieter - Neuvertragspreise stagnieren

Nach Jahren kräftig steigender Mieten in vielen Städten verzeichnen Experten Anzeichen einer Beruhigung am Immobilienmarkt. Im dritten Quartal stagnierten die Neuvertragsmieten im Bundesdurchschnitt, teilte der Immobilienspezialist F+B in Hamburg ...

 mehr »
Neuvertragsmieten stagnieren: Studie: Atempause für Mieter
Neuvertragsmieten stagnieren
Studie: Atempause für Mieter

Seit rund zehn Jahren läuft der Immobilienboom in Deutschland schon. Doch nun könnten die Zeiten rasant wachsender Mieten vorbei sein, heißt es in einer neuen Studie. Anders sieht es beim Kauf von Wohnungen aus.

 mehr »
Fragen und Antworten: Mietenrevolution in Berlin: Staat packt Deckel drauf
Fragen und Antworten
Mietenrevolution in Berlin: Staat packt Deckel drauf

In Berlin sollen Mieten zeitweise vom Staat gedeckelt werden. Damit betritt die Hauptstadt politisch und rechtlich Neuland. Wie soll das funktionieren?

 mehr »
Anzeige