Mietrecht

Streit mit Vermieter: Gewaltandrohung rechtfertigt Kündigung
Streit mit Vermieter
Gewaltandrohung rechtfertigt Kündigung

Nicht immer sind Mieter und Vermieter sich einig. Doch wie groß der Streit auch sein mag, Mietern sollte klar sein: Wer mit Gewalt droht, setzt den Mietvertrag aufs Spiel.

 mehr »
BGH-Urteil: Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen
BGH-Urteil
Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen

Das Problem ist keine Seltenheit: Eine Wohnung müsste dringend hergerichtet werden. Aber weder Mieter noch Vermieter sehen sich in der Pflicht. Der Bundesgerichtshof versucht sich an einem salomonischen Urteil - und erntet von allen Seiten harsche ...

 mehr »
Mietrecht: Wann Schönheitsreparaturen fällig sind
Mietrecht
Wann Schönheitsreparaturen fällig sind

Alle fünf Jahre müssen Mieter tapezieren? Wer vorzeitig auszieht, muss die Kosten anteilig zahlen? Nicht alles, was man über Schönheitsreparaturen hört, stimmt. Was Mieter und Vermieter wissen müssen.

 mehr »
Rauchen, kochen, abschließen: Rechte und Pflichten im Treppenhaus
Rauchen, kochen, abschließen
Rechte und Pflichten im Treppenhaus

Jeder Mensch hat seine eigenen Gewohnheiten. Was dem einen recht ist, stört den anderen. Besonders oft zeigt sich das in Mehrfamilienhäusern. Häufige Frage: Was dürfen Mieter im Hausflur und Treppenhaus? Und was nicht?

 mehr »
Mietrechts-Tipp: Sperrfrist schützt Mieter bei Kündigung wegen Eigenbedarf
Mietrechts-Tipp
Sperrfrist schützt Mieter bei Kündigung wegen Eigenbedarf

Beim Kauf einer Mietwohnung, können die neuen Eigentümer die Mieter nicht sofort wegen Eigenbedarfs vor die Tür setzen. Es gilt eine Kündigungssperrfrist von mindestens drei Jahren. Auch Personengesellschaften müssen diese Frist einhalten.

 mehr »
Eigentümerwechsel: Kündigungssperrfrist beim Kauf einer vermieteten Wohnung
Eigentümerwechsel
Kündigungssperrfrist beim Kauf einer vermieteten Wohnung

Es ist auch der Kauf einer bereits vermieteten Wohnung möglich. Um sie selber zu nutzen, muss der neue Eigentümer dem Mieter zunächst kündigen. Allerdings gilt für ihn eine Sperrfrist - von mehreren Jahren.

 mehr »
Gut zu wissen: Vermieter darf Kleintiere nicht pauschal verbieten
Gut zu wissen
Vermieter darf Kleintiere nicht pauschal verbieten

Viele Menschen halten ihre Hunde und Katzen in der Wohnung. Aber ist das mit jedem Mietvertrag vereinbar? Oder darf der Vermieter den Besitz von Haustieren auch untersagen?

 mehr »
Hochwertige Ausstattung: Fischgrät-Parkett abgenutzt: Mieterhöhung trotzdem rechtens
Hochwertige Ausstattung
Fischgrät-Parkett abgenutzt: Mieterhöhung trotzdem rechtens

Wann ist eine Mieterhöhung gerechtfertigt? Um diese Frage entbrennt regelmäßig Streit zwischen Vermietern und Mietern. Dabei zeigt die Rechtssprechung: Es kommt nicht immer auf den Zustand der Ausstattungsmerkmale einer Wohnung an.

 mehr »
Pflichtverletzung des Mieters: Außerordentliche Kündigung bei regelmäßigem Taubenfüttern
Pflichtverletzung des Mieters
Außerordentliche Kündigung bei regelmäßigem Taubenfüttern

Kotspritzer und lautes Gurren können für Hausbewohner unangenehm werden. Deshalb sollten Mieter keine Tauben füttern. Tun sie das trotzdem, riskieren sie eine außerordentliche Kündigung.

 mehr »
Baujahr entscheidend: Trittschalllärm im Altbau ist nicht immer ein Mangel
Baujahr entscheidend
Trittschalllärm im Altbau ist nicht immer ein Mangel

In Mehrfamilienhäusern muss man mit Geräuschen aus den Nachbarwohnungen leben. Aber müssen Nachbarn wirklich alles ertragen? Wo liegen die Grenzen? Und welcher technische Standard muss eingehalten werden?

 mehr »
Anzeige