Migration

Deutschland
Innenminister geschlossen gegen Rechts und Gewalt im Stadion

Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus wollen Bund und Länder ihre Zusammenarbeit ausbauen. Über die größtenteils schon eingeleiteten Maßnahmen bestehe große Einigkeit, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer zum Abschluss der ...

 mehr »
Deutschland
Innenminister beenden Treffen in Lübeck

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen heute ihr Treffen in Lübeck beenden. Die Innenministerkonferenz soll dort gegen Mittag zu Ende gehen. Bei dem dreitätigen Treffen geht es unter anderem um verstärkte Anstrengungen im Kampf gegen ...

 mehr »
Deutschland
Grote: Syrien-Abschiebestopp zunächst ohne Einschränkungen

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz hat klargestellt, dass der Abschiebestopp für Syrien zunächst ohne Ausnahmen um weitere sechs Monate verlängert werden soll. Der Stopp solle bis zum 30.6.2020 ohne Einschränkungen verlängert werden, sagte ...

 mehr »
Deutschland
Innenminister: Gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben

Der Abschiebestopp für Syrer soll gelockert werden. Die Innenminister der Länder seien sich darüber einig, Abschiebungen gefährlicher Straftäter in das Bürgerkriegsland zu erlauben, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, ...

 mehr »
Deutschland
Innenminister: Gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben

Der Abschiebestopp für Syrer soll gelockert werden. Die Länder-Innenminister von SPD und Union seien sich darüber einig, Abschiebungen gefährlicher Straftäter in das Bürgerkriegsland zu erlauben, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, ...

 mehr »
Lockerung erst 2020 denkbar: Minister: Syrien-Abschiebestopp zunächst nicht eingeschränkt
Lockerung erst 2020 denkbar
Minister: Syrien-Abschiebestopp zunächst nicht eingeschränkt

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK) hat klargestellt, dass der Abschiebestopp für Syrien zunächst ohne Ausnahmen für bestimmte Personengruppen um weitere sechs Monate verlängert werden soll.

 mehr »
Mauretanien
Boot mit Migranten sinkt vor Küste Mauretaniens - 58 Tote

Vor der Küste Mauretaniens sind mindestens 58 Migranten beim Kentern ihres Schiffs ums Leben gekommen. Das teilte das Innenministerium des westafrikanischen Landes mit. An Bord des Schiffes, das den weiter südlich gelegenen Staat Gambia am Vortag ...

 mehr »
Migration
Boot mit Migranten vor Mauretanien gesunken - Viele Tote

Vor der Küste des westafrikanischen Staates Mauretanien sind mindestens 57 Migranten ums Leben gekommen. Das teilte die Internationale Organisation für Migration mit. 83 Menschen seien gerettet worden, für sie werde nun gesorgt. An Bord des ...

 mehr »
Deutschland
Nationalität von Tatverdächtigen: Innenminister uneins

Die Länder-Innenminister sind uneins in der Frage, ob die Polizei in Pressemitteilungen immer die Nationalität von Tatverdächtigen nennen soll. „Wenn wir Transparenz verlangen, gehört das dazu“, sagt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz ...

 mehr »
Nach "Miri-Erlass": Polizei findet 178 Ausländer mit Einreisesperre
Nach "Miri-Erlass"
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Als Ibrahim Miri zum zweiten Mal abgeschoben wurde, soll er gesagt haben, er komme wieder - und grüßen Sie mir Horst Seehofer. Dem Innenminister lässt der Fall des Clan-Chefs vielleicht auch deshalb keine Ruhe.

 mehr »
Anzeige