Mindestlohn

Anteil mehr als halbiert: Zahl der Jobs mit Mindestlohn rückläufig
Anteil mehr als halbiert
Zahl der Jobs mit Mindestlohn rückläufig

Im zurückliegenden Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt ist die Zahl der mit Mindestlohn bezahlten Jobs deutlich zurückgegangen.

 mehr »
Mindestlohn
Mindestlohn könnte unter 10 Euro bleiben

Der Mindestlohn könnte auch im kommenden Jahr bei unter 10 Euro bleiben. Entsprechende Berechnungsgrundlagen liegen der Mindestlohnkommission vor, die alle zwei Jahre die Anpassung der Lohnuntergrenze vorschlägt, berichtet die dpa aus ...

 mehr »
Über eine Million Beschäftigte: Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro
Über eine Million Beschäftigte
Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro

Höhere Löhne sollen helfen, die Pflegelücke in Deutschland zu schließen. Erstmals soll es auch einen Mindestlohn für Fachkräfte geben. Eine weitere Möglichkeit für bessere Bedingungen ist noch nicht vom Tisch.

 mehr »
Mindestlohn
DGB will „außerordentlichen Sprung“ beim Mindestlohn

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns. Man brauche einen außerordentlichen Sprung, sonst werde die Lücke zwischen der allgemeinen Lohnentwicklung und dem Mindestlohn immer größer, sagte DGB-Vorstandsmitglied ...

 mehr »
Bis Ende 2020 gültig: Mindestlohn am Bau steigt für mehr als 200.000 Arbeiter
Bis Ende 2020 gültig
Mindestlohn am Bau steigt für mehr als 200.000 Arbeiter

Der Bau boomt, seit Jahren wachsen die Umsätze. Nun gibt es für mehr als 200.000 Beschäftigte im Baugewerbe mehr Geld.

 mehr »
Lohnuntergrenze bei 12,55 Euro: IG Bau nimmt Schlichterspruch zu höheren Mindestlöhnen an
Lohnuntergrenze bei 12,55 Euro
IG Bau nimmt Schlichterspruch zu höheren Mindestlöhnen an

Der Weg für höhere Mindestlöhne für Zehntausende Bauarbeiter in Deutschland ist fast frei. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) stimmte für den Schlichterspruch aus dem Dezember.

 mehr »
„Starre Grenze ist unsozial“: Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs
„Starre Grenze ist unsozial“
Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs

In der Gebäudereinigung arbeiten viele Mini-Jobber. Wegen der starren Verdienstobergrenze wirkt jede Tarifsteigerung als unfreiwillige Arbeitszeitverkürzung. Die Arbeitgeber verlangen eine Wende.

 mehr »
Jahresausblick: Was bleibt 2020 im Portemonnaie?
Jahresausblick
Was bleibt 2020 im Portemonnaie?

Die meisten Verbraucher werden sich auch 2020 über mehr Geld freuen können. Arbeitnehmer profitieren vom robusten Stellenmarkt, Azubis von der neuen Mindestvergütung. Und auch Rentner gehen nicht leer aus.

 mehr »
Mehr Lohn, weniger Steuern: Das ändert sich 2020 für Rentner, Azubis und Verbraucher
Mehr Lohn, weniger Steuern
Das ändert sich 2020 für Rentner, Azubis und Verbraucher

Mehr Mindestlohn, Kassenbonpflicht und sinkende Mehrwertsteuer für Tampons - 2020 ändert sich eine ganze Menge. Betroffen sind Millionen Menschen.

 mehr »
Für 200.000 Beschäftigte: Mindestlohn auf dem Bau soll steigen
Für 200.000 Beschäftigte
Mindestlohn auf dem Bau soll steigen

Der Bau boomt, seit Jahren wachsen die Umsätze. Nun gibt es mehr Geld für die Beschäftigten am unteren Ende der Lohnskala. Und für die übrigen Mitarbeiter ist es nicht mehr lang bis zur Tarifrunde.

 mehr »
Anzeige