Mindestlohn

Mindestlohn
Bundesweite Mindestlohn-Kontrolle: Hunderte Verstöße

Bei der ersten bundesweiten Mindestlohn-Kontrolle hat der Zoll bei fast jedem zehnten überprüften Unternehmen Schummeleien festgestellt. Rund 4500 Geschäftsunterlagen seien bei Arbeitgebern überprüft worden, teilte der Zoll mit. Wegen Verstößen ...

 mehr »
Zoll fahndet nach Verstößen: Mission Mindestlohn
Zoll fahndet nach Verstößen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Bundesweit sind am Dienstag 6000 Mitarbeiter einer Sondereinheit des Zolls ausgeschwärmt, um Verstöße gegen den Mindestlohn und illegale Beschäftigung aufzudecken.

 mehr »
Zoll
6000 Zollfahnder suchen Mindestlohn-Betrüger

Mit rund 6000 Fahndern hat der deutsche Zoll die erste bundesweite Mindestlohnkontrolle gestartet. „Bei Verstößen werden Bußgeld- oder Strafverfahren eingeleitet“, sagte ein Zollsprecher. Im Rahmen der Sonderprüfung werden hunderte Unternehmen ...

 mehr »
Zoll
Zoll fahndet bundesweit nach Mindestlohn-Betrügern

Mit rund 6000 Fahndern startet der deutsche Zoll am Morgen eine bisher einmalige Aktion, um Mindestlohn-Betrügern auf die Spur kommen. Immer wieder stehen Branchen wie Bau-, Fleisch-, Reinigungs- und Gastgewerbe im Verdacht, dass hier einzelne ...

 mehr »
6000 Fahnder im Einsatz: Kampf gegen Mindestlohn-Betrug: Bundesweite Kontrollen
6000 Fahnder im Einsatz
Kampf gegen Mindestlohn-Betrug: Bundesweite Kontrollen

Mit rund 6000 Fahndern will der Zoll erstmals in einer bundesweiten Aktion in den kommenden Tagen Mindestlohn-Betrügereien auf die Spur kommen. Wie die Generaldirektion des Zolls am Montag mitteilte, sind die Kontrollen am Dienstag und Mittwoch ...

 mehr »
67 Stunden mehr: Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen
67 Stunden mehr
Arbeitnehmer im Osten arbeiten weiter länger als im Westen

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Das gilt für niedrigere Gehälter Ost - und immer noch für durchschnittliche Arbeitszeiten.

 mehr »
Mindestlohn
Kommission legt Empfehlung für Mindestlohn-Erhöhung 2019 vor

Die für den Mindestlohn zuständige Kommission legt heute ihre Empfehlung für die anstehende nächste Erhöhung der allgemeinen Lohnuntergrenze vor. Mit Spannung wird erwartet, wie stark die Anhebung zum 1. Januar 2019 ausfallen soll. Grundsätzlich ...

 mehr »
Bundesrichter
Urteil: Zeitungszusteller bekommen 30 Prozent Nachtzuschlag

Sie arbeiten, wenn die meisten Menschen noch schlafen: Zeitungszusteller. Das rechtfertigt nach Ansicht der obersten deutschen Arbeitsrichter einen erhöhten Nachtzuschlag. An einer anderen Regelung rütteln sie aber nicht.

 mehr »
Bundesarbeitsgericht: Entscheidung zu Mindestlohn für Zeitungszusteller erwartet
Bundesarbeitsgericht
Entscheidung zu Mindestlohn für Zeitungszusteller erwartet

Erneut wird ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum seit 2015 geltenden Mindestlohn erwartet. Diesmal geht es um einen Spezialfall: die Lohnuntergrenze für Zeitungszusteller.

 mehr »
Mindestlohn
Stiftung: Mindestlohn für Leben in Großstädten zu niedrig

Der Mindestlohn ist für das Leben in den meisten deutschen Großstädten aus Sicht der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zu niedrig. „Wer zum Mindestlohn beschäftigt ist, kann in vielen Großstädten auch als Alleinstehender oft kein Leben ohne ...

 mehr »