Mordfall

Aufklärung von Kindermord: Massen-Gentest im Fall Claudia Ruf: Reaktion „überwältigend“
Aufklärung von Kindermord
Massen-Gentest im Fall Claudia Ruf: Reaktion „überwältigend“

Die Ermittler sind mit der Mithilfe der Bevölkerung bei der Aufklärung des Kindermordes an der elfjährigen Claudia Ruf sehr zufrieden. Die Teilnahme sei überwältigend. Das Mädchen war vor über 23 Jahren umgebracht worden.

 mehr »
23 Jahre nach der Tat: DNA-Massentest im Mordfall Claudia Ruf geht in zweite Runde
23 Jahre nach der Tat
DNA-Massentest im Mordfall Claudia Ruf geht in zweite Runde

An diesem Wochenende sind erneut zahlreiche Einwohner des zu Grevenbroich gehörenden Dorfes Hemmerden gebeten, eine Speichelprobe abzugeben. Damit soll der Mörder der elfjährigen Claudia Ruf 23 Jahre nach der Tat überführt werden.

 mehr »
15-Jährige in Kandel erstochen: Obduktion bestätigt: Mias Mörder hat sich in Zelle erhängt
15-Jährige in Kandel erstochen
Obduktion bestätigt: Mias Mörder hat sich in Zelle erhängt

Der Mörder von Mia hat sich in seiner Gefängniszelle erhängt - das hat die Obduktion bestätigt.

 mehr »
Vermutlich Suizid: Bluttat in Kandel 2017: Mias Mörder tot in Zelle gefunden
Vermutlich Suizid
Bluttat in Kandel 2017: Mias Mörder tot in Zelle gefunden

Der tödliche Messerangriff auf die 15-jährige Mia im pfälzischen Kandel löste vor knapp zwei Jahren bundesweit Entsetzen aus. Jetzt ist auch ihr verurteilter Mörder tot.

 mehr »
Urteil gefällt: Hohe Strafen nach Mord an Maria: Es bleibt das Entsetzen
Urteil gefällt
Hohe Strafen nach Mord an Maria: Es bleibt das Entsetzen

Auch ein halbes Jahr nach dem grausamen Mord an der schwangeren Maria aus Zinnowitz sitzt das Entsetzen über das Verbrechen noch tief. Die Urteile des Landgerichts fallen hart aus.

 mehr »
Messer-Angriff: Fall Lübcke: Stephan E. soll Asylbewerber attackiert haben
Messer-Angriff
Fall Lübcke: Stephan E. soll Asylbewerber attackiert haben

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke wird von den Behörden auch verdächtigt, im Jahr 2016 einen Asylbewerber verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem ungelösten Fall.

 mehr »
Überraschende Wende: Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke
Überraschende Wende
Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Ich war's, ich war's doch nicht - überraschende Wendung im Mordfall Walter Lübcke: Der unter Mordverdacht stehende Stephan E. hat am Dienstag sein Geständnis widerrufen. Die Ermittler gehen jedoch von einem Widerruf aus taktischen Gründen aus.

 mehr »
Ermittler erklären: Peggy wurde kurz nach ihrem Verschwinden ermordet
Ermittler erklären
Peggy wurde kurz nach ihrem Verschwinden ermordet

Der Tatverdächtige im Mordfall Peggy soll nach dem Willen seines Anwalts aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Das Gericht muss die Haftbeschwerde jetzt prüfen. Zeitgleich veröffentlicht die Polizei neue Details zum Tatzeitpunkt und ...

 mehr »
Aufklärung nach 17 Jahren: U-Haft im Fall Peggy - Bürgermeister hofft auf Normalität
Aufklärung nach 17 Jahren
U-Haft im Fall Peggy - Bürgermeister hofft auf Normalität

17 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy sitzt ein Tatverdächtiger in U-Haft. Der Bürgermeister ihres Heimatorts will nach vorne schauen. Viele Fragen bleiben offen.

 mehr »
Aufklärung nach 17 Jahren?: Mordfall Peggy: Haftbefehl gegen 41-Jährigen erlassen
Aufklärung nach 17 Jahren?
Mordfall Peggy: Haftbefehl gegen 41-Jährigen erlassen

Im Jahr 2001 verschwand die Schülerin Peggy aus Oberfranken spurlos. Erst 2016 fand ein Pilzsammler Knochen des Kindes. Nun ist ein Tatverdächtiger verhaftet worden.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige