Ein Jahr im Eis: Die Mosaic-Expedition

Abonnieren
Nautische Dämmerung in der Arktis

Es ist die bislang größte Arktisexpedition: Unter der Leitung von AWI-Atmosphärenphysiker Markus Rex soll das Forschungsschiff "Polarstern" ein Jahr lang quer durch das Eis driften. Die Forscher lassen sich also mit dem deutschen Eisbrecher „Polarstern“ in der Arktis einfrieren. Ziel ist mehr Wissen zum Weltklima.

Das könnte Sie auch interessieren