Nahles

Deutschland
Nahles mit erstem öffentlichen Auftritt nach Rückzug

Gut zwei Monate nach ihrem Rückzug aus der SPD-Spitze ist Andrea Nahles erstmals wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Bei einer Veranstaltung im Benediktinerkloster Maria Laach in Rheinland-Pfalz redete die ehemalige Partei- und Fraktionschefin ...

 mehr »
Nach Debakel bei der Europawahl: SPD-Chefin Nahles schließt Rücktritt aus
Nach Debakel bei der Europawahl
schließen X
Bisher 6 Kommentare

SPD-Chefin Andrea Nahles hat nach dem Debakel bei der Europawahl einen Rücktritt ausgeschlossen. Die Europawahl und die Wahl in Bremen am Sonntag seien allerdings eine Zäsur gewesen.

 mehr »
Zukunftsdebatte in der Krise: Die SPD und das Unwort: „Bürgergeld“ statt Hartz IV?
Zukunftsdebatte in der Krise
Die SPD und das Unwort: „Bürgergeld“ statt Hartz IV?

Aus der Mitte nach links? Während die Umfragekönige der Grünen das Zentrum erobern, hadert die SPD mit etwas, das viele als Wurzel allen Übels sehen: Hartz IV. Nun legt SPD-Chefin Nahles Ideen für etwas Neues vor, ein „Bürgergeld“. So heißt aber ...

 mehr »
Kritik an Sanktionen: SPD-Chefin will „Bürgergeld“ ohne Gängelung statt Hartz IV
Kritik an Sanktionen
SPD-Chefin will „Bürgergeld“ ohne Gängelung statt Hartz IV

Die auf 14 Prozent abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Profilierungsthema. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Das Problem: Die Union blockt eine Reform ab.

 mehr »
Merkel: CDU steht zu Koalition: SPD will GroKo-Neustart bis Dezember
Merkel: CDU steht zu Koalition
SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

Eine verunsicherte SPD und eine sich personell erneuernde CDU - trotz aller Probleme wollen sie die angeschlagene Koalition fortsetzen. Der Neustart der Zusammenarbeit lässt auf sich warten. Immerhin - das Problem mit Verfassungsschutzchef Maaßen ...

 mehr »
Zoff um Verfassungsschutzchef: Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Zoff um Verfassungsschutzchef
Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium

Einigung im Fall Maaßen - der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werden. SPD-Chefin Nahles zeigt sich erleichtert über die Lösung.

 mehr »
Analyse: Eine Koalition am Abgrund: Warum Nahles einen Brief schrieb
Analyse
Eine Koalition am Abgrund: Warum Nahles einen Brief schrieb

Wütende Genossen, drohende Rebellion in NRW, hektische Anrufe, dann ein Brief. Es sind Tage, wie sie die Politik der Bundesrepublik selten erlebt. Während die AfD in den Umfragen steigt, droht die große Koalition am Fall Maaßen zu zerbrechen. Eine ...

 mehr »
Treffen am Wochenende: Koalition will Maaßen-Streit lösen
Treffen am Wochenende
Koalition will Maaßen-Streit lösen

Zum dritten Mal in nicht einmal drei Monaten geht es in Angela Merkels Regierungsbündnis ums Ganze. Am Sonntag soll es eine tragfähige Lösung im Fall Maaßen geben. Die Hürden sind hoch.

 mehr »
Brief von SPD-Chefin Nahles: Neuverhandlung des Maaßen-Deals
Brief von SPD-Chefin Nahles
Neuverhandlung des Maaßen-Deals

Es klingt fast schon wie ein Hilferuf: „Wir haben uns geirrt.“ Die Causa Maaßen müsse nochmals aufgerollt werden, sagt SPD-Chefin Nahles - und hofft auf Verständnis bei CSU-Chef Seehofer. Die Kanzlerin will nun eine schnelle Lösung.

 mehr »
Fall Maaßen: Kramp-Karrenbauer: Bruch der Koalition „stand im Raum“
Fall Maaßen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Koalitionsstreit um Verfassungsschutzpräsident Maaßen scheint noch nicht ausgestanden. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer teilt gegen die SPD aus. SPD-Chefin Nahles steht schwer unter Druck.

 mehr »
Anzeige