Nasa

Washington Convention Center: Wie sich Bremen auf dem Weltraum-Kongress in den USA präsentiert
Washington Convention Center
Wie sich Bremen auf dem Weltraum-Kongress in den USA präsentiert

Nach dem Heimspiel 2018 präsentiert sich Bremen nun in Washington auf dem Weltraumkongress. Eine Stärke Bremens soll dabei im Mittelpunkt stehen: die Nachwuchsförderung.

 mehr »
Weltraum in Frauenhand: Astronautinnen-Duo erobert Männerdomäne
Weltraum in Frauenhand
Astronautinnen-Duo erobert Männerdomäne

Die Raumfahrt gilt als knallhart und war jahrzehntelang eine Männerdomäne. Nur wenige Frauen durften bislang aus der ISS aussteigen, nun schreiben zwei Astronautinnen Weltraum-Geschichte. Haben es Frauen schwerer, in der Raumfahrt durchzustarten?

 mehr »
Druckanzug für Außeneinsätze: Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor
Druckanzug für Außeneinsätze
Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Lustig sah es schon aus, als Neil Armstrong und Buzz Aldrin mit ihren Anzügen auf der Mondoberfläche herumgehüpft sind. Zeitgemäß wäre es heute nicht mehr. Mit neuen Raumanzügen sollen es die nächsten Mondmenschen etwas leichter haben.

 mehr »
Nasa-Mission: Wo die Erdatmosphäre endet
Nasa-Mission
Wo die Erdatmosphäre endet

Eine Nasa-Mission soll die obere Ionosphäre der Welt erkunden. Untersucht werden die Sonnenwinde und das Weltraumwetter - und ihr Einfluss auf die Erde.

 mehr »
Ausgezeichnet mit dem Stuhrer Wolf: Der Natur schon immer stark verbunden
Ausgezeichnet mit dem Stuhrer Wolf
Der Natur schon immer stark verbunden

Stefan Koschade war im Berufsleben Physiker in der Raumfahrttechnik. Seine Leidenschaft aber gilt dem, was tief in der Erde verwurzelt ist. Unter anderem dafür hat der 75-Jährige den Stuhrer Wolf erhalten.

 mehr »
50 Jahre nach Mondlandung: FC Bayern bei der NASA: „Schwieriger“ als unsere Mission
50 Jahre nach Mondlandung
FC Bayern bei der NASA: „Schwieriger“ als unsere Mission

Eine Delegation des FC Bayern München hat zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung die Nationale US-Raumfahrtbehörde NASA besucht.

 mehr »
Raumfahrtgeschichte: US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren
Raumfahrtgeschichte
US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Mike Pence besucht die Nasa und die Apollo-Rakete prangt auf einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Washingtons: Die USA gedenken dem Jubiläum der Mondlandung vor 50 Jahren. Wie genau die von der Trump-Regierung angekündigte Renaissance der ...

 mehr »
Raumfahrtgeschichte: Der erste Mensch betritt den Mond
Raumfahrtgeschichte
Der erste Mensch betritt den Mond

Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Bis dahin legte die Apollo 11 von der Erde aus 384.400 Kilometer zurück.

 mehr »
Mondlandung vor 50 Jahren: „Die Astronauten liebten das Risiko“
Mondlandung vor 50 Jahren
„Die Astronauten liebten das Risiko“

Die Weltraumhistorikerin Teasel Muir-Harmony erzählt, warum die Mondladung für viele US-Amerikaner noch immer so wichtig ist und warum Buzz Aldrin Wein an Bord von Apollo 11 gebracht hat.

 mehr »
Wilde Verschwörungstheorien: Die erste Mondlandung und die Lust am Zweifeln
Wilde Verschwörungstheorien
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Um die Mondlandung im Jahr 1969 ranken sich die wildesten Verschwörungstheorien. So seien die Bilder, die vor 50 Jahren um die Welt gingen, an einem Filmset entstanden.

 mehr »