Aktuelle Nachrichten aus dem Stadtteil: Bremen-Neustadt

Schwimmverein Bremen von 1910 feiert  Jubiläum: Wo Henning Scherf baden ging
Schwimmverein Bremen von 1910 feiert Jubiläum
Wo Henning Scherf baden ging

Neustadt. Die Schwimmer vom Neustadt sind wie eine große Familie. Man kennt sich, man mag sich, man ist dem Verein treu - nicht selten über Generationen hinweg. Und Helmut Sander, Chef des Schwimmvereins Bremen von 1910 weiß auch genau, woran das ...

 mehr »
Circusschule Jokes trainiert mit neuer Gruppe: Giraffen und Trapez auf dem Stundenplan
Circusschule Jokes trainiert mit neuer Gruppe
Giraffen und Trapez auf dem Stundenplan

Huckelriede. In der Luft liegt Musik. Bunte Tücher fliegen durch den Raum, junge Artisten verbiegen sich zu einer Bankpyramide, Kegel wollen hoch hinaus und landen atemberaubend treffsicher in Kinderhänden. Keine Szene aus Roncalli oder Flick Flack, ...

 mehr »
Fahrstuhl der Behörde wird verbreitert: Im Sozialzentrum fallen die Barrieren
Fahrstuhl der Behörde wird verbreitert
Im Sozialzentrum fallen die Barrieren

Alte Neustadt. Im Mai bricht für das Sozialzentrum Süd ein neues Zeitalter an - das der Barrierefreiheit. Seit jetzt etwa drei Wochen arbeiten Handwerker und Bauarbeiter daran, den Fahrstuhl der Einrichtung in der Großen Sortillenstraße zu ...

 mehr »
Wandergesellen-Herberge Charly's Treff: Ein Stück Zuhause in der Fremde
Wandergesellen-Herberge Charly's Treff
Ein Stück Zuhause in der Fremde

Neustadt. Postverwalter, Lagerist, Seelsorger, engster Freund und Ersatzvater - all das ist Herbergsvater Volkhart 'Charly' Schmidtsdorff für Wandergesellen und Pilger auf dem Jacobsweg. Jetzt beging seine Herberge am Neustadtswall 25 ihren zehnten ...

 mehr »
Huckelrieder Keglerheim hat nach mehr als 50 Jahren dicht gemacht: 'Alle Neune' fallen nie mehr
Huckelrieder Keglerheim hat nach mehr als 50 Jahren dicht gemacht
'Alle Neune' fallen nie mehr

Huckelriede. Kornstraße 599 - die Adresse eines Hauses mit Geschichte, das selbst bald Geschichte ist. Margot Stehmeier erzählt die einzelnen Kapitel mit Leidenschaft. Schließlich hat sie viele persönlich miterlebt. Und weil es kein Happy-End gibt, ...

 mehr »
Pastorin Birgit Locnikar tritt Amt als neue Seelsorgerin an: Eine Kirche voller Lorbeeren
Pastorin Birgit Locnikar tritt Amt als neue Seelsorgerin an
Eine Kirche voller Lorbeeren

Neustadt. Die Zionskirche an der Kornstraße war voller Lorbeeren: Zunächst bedankte sich Pastorin Birgit Locnikar artig für die rhetorischen Vorschusslorbeeren, die ihr zum Amtsantritt in der Vereinigten Evangelischen Gemeinde Neustadt ...

 mehr »
Empfang im Rathaus: Huckelrieder übergeben Katalog mit Verbesserungsvorschlägen
Empfang im Rathaus
Huckelrieder übergeben Katalog mit Verbesserungsvorschlägen

Huckelriede. Der Empfang im Kaminsaal des Rathauses spiegelt das Engagement der Huckelrieder für ihren Ortsteil wider: Nahezu alle 43 am neuen Bürgerbeteiligungsverfahren beteiligten Stadtteilbewohner hatten sich zur Übergabe der Dokumentation ihrer ...

 mehr »
Beirat erhebt keine Einwände gegen Einleitung von Straßenwasser: Stadtwerderwald-Initiative steht im Regen
Beirat erhebt keine Einwände gegen Einleitung von Straßenwasser
Stadtwerderwald-Initiative steht im Regen

Neustadt. Streng genommen müsste sich die Initiative 'Kleiner Stadtwerderwald' einen neuen Namen zulegen. Sie sorgt sich zwar nach wie vor ums Grün, aber seit kurzem mehr noch ums blaue Nass. Die Protestler wollen verhindern, dass ...

 mehr »
Neuestes Stück der 'compania t': Mit einem Raubschaf auf hoher See
Neuestes Stück der 'compania t'
Mit einem Raubschaf auf hoher See

Neustadt. Eigentlich ist Rita ein ganz normales Wollschaf und lebt auf einem Deich in Norddeutschland. Viel spannender fände sie allerdings das Leben auf hoher See, viel lieber wäre sie ein Pirat. Und der eine oder andere ihrer Fans aus der ...

 mehr »
Unesco-Projekttage: Wie lässt sich die Zukunft beeinflussen?
Unesco-Projekttage
Wie lässt sich die Zukunft beeinflussen?

Huckelriede. „Wie können wir durch unser Handeln unsere Zukunft beeinflussen?“ Drei Tage lang befassten sich die Schüler der Wilhelm-Kaisen-Schule im Rahmen der Unesco-Tage mit dieser Frage und etlichen damit verbundenen Themen. Etwa mit der Kultur ...

 mehr »
Anzeige