New York

„Nekropole in der Metropole“: New Yorks Armenfriedhof Hart Island
„Nekropole in der Metropole“
New Yorks Armenfriedhof Hart Island

Seit 150 Jahren ist Hart Island der Armenfriedhof New Yorks. Eigentlich hatte die abgeschottete kleine Insel vor der Bronx nun in einen öffentlichen Park verwandelt werden sollen, dann kam die Corona-Krise dazwischen - und warf Hart Island ins ...

 mehr »
Großstadt-Mosaik: New York: Von Geisterhäusern und Gottvertrauen
Großstadt-Mosaik
New York: Von Geisterhäusern und Gottvertrauen

Die Millionenmetropole wurde von der Pandemie hart getroffen - und geht damit ganz unterschiedlich um. Sechs Orte - sechs Geschichten aus der Krise.

 mehr »
Vorläufige Ergebnisse: New Yorker Studie findet Antikörper bei jedem Fünften
Vorläufige Ergebnisse
New Yorker Studie findet Antikörper bei jedem Fünften

Könnten bereits 1,7 Millionen New Yorker immun gegen das Coronavirus sein? Das scheint eine neue Studie nahezulegen - doch das könnte übertrieben sein.

 mehr »
Gouverneur zuversichtlich: Bei Corona-Krise in New York zeichnet sich Trendwende ab
Gouverneur zuversichtlich
Bei Corona-Krise in New York zeichnet sich Trendwende ab

New Yorker müssen künftig an bestimmten Orten Gesichtsmasken tragen - doch das Schlimmste scheint vorläufig überstanden. In der Millionenmetropole könnten dabei deutlich mehr Menschen gestorben sein, als bisher angenommen.

 mehr »
Einbruch des US-Einzelhandels: Kursverluste an New Yorker Börse - Netflix auf Rekordhoch
Einbruch des US-Einzelhandels
Kursverluste an New Yorker Börse - Netflix auf Rekordhoch

Die Corona-Pandemie sorgt für desaströse Wirtschaftsdaten, die die Anleger von den Handelsmärkten vertreiben. Nahezu die gesamte US-Wirtschaft büßt ein. Doch es gibt auch Profiteure der Krise.

 mehr »
Bei fast 200.000 Infizierten: Corona-Pandemie: Mehr als 10.000 Todesfälle in New York
Bei fast 200.000 Infizierten
Corona-Pandemie: Mehr als 10.000 Todesfälle in New York

Mehr als 10.000 Menschen sind im US-Bundesstaat New York jetzt schon nach einer Infektion gestorben. Trotzdem sagt Gouverneur Cuomo: „Das Schlimmste ist vorbei“ - aber nur unter einer Bedingung.

 mehr »
Kathedrale als Not-Klinik: Höchststand: 731 neue Tote in New York
Kathedrale als Not-Klinik
Höchststand: 731 neue Tote in New York

New York auf dem vorläufigen Höhepunkt der Corona-Pandemie: Während die Zahlen der Opfer kräftig steigen, wird nun sogar eine Kirche als Krankenhaus umfunktioniert. Doch Gouverneur Cuomo sieht Licht am Ende des Tunnels.

 mehr »
Pfleger infiziert Raubkatze: Coronavirus bei Tiger in New Yorker Zoo nachgewiesen
Pfleger infiziert Raubkatze
Coronavirus bei Tiger in New Yorker Zoo nachgewiesen

In einem Zoo in New York ist das Coronavirus bei einem Tiger festgetellt worden. Offenbar wurde das Tier durch einen seiner Pfleger infiziert.

 mehr »
Schwerpunkt in New York: Trump riegelt Corona-Hotspots nicht ab - mehr als 2400 Tote
Schwerpunkt in New York
Trump riegelt Corona-Hotspots nicht ab - mehr als 2400 Tote

In New York fühle es sich an wie in „Kriegszeiten“, sagt der dortige Bürgermeister. Die Prognosen für die gesamte USA sehen düster aus. Drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sind dennoch vorerst vom Tisch.

 mehr »
Corona in den USA: Trump: Erwägen „Quarantäne“ für New York
Corona in den USA
Trump: Erwägen „Quarantäne“ für New York

In einigen Teilen der USA greift das Coronavirus besonders schnell um sich. Im Fokus stehen die Millionenmetropole New York und der gleichnamige Bundesstaat. US-Präsident Trump denkt nun über drastische Maßnahmen nach.

 mehr »
Anzeige