Nivea

Auch durch Coronavirus: Nivea-Hersteller spürt „verstärkten Gegenwind“
Auch durch Coronavirus
Nivea-Hersteller spürt „verstärkten Gegenwind“

Zufrieden äußert sich Nivea-Chef De Loecker über das Geschäftsjahr 2019. Wie stark der Beiersdorf-Konzern im laufenden Jahr von der Coronavirus-Epidemie beeinflusst sein wird, kann der Konzernchef noch nicht abschätzen. Die Produktion in China läuft ...

 mehr »
Konsumgüter: Beiersdorf wächst dank Hautpflege - Tesa hinkt hinterher
Konsumgüter
Beiersdorf wächst dank Hautpflege - Tesa hinkt hinterher

Der Nivea-Hersteller hat 2019 mehr Umsatz gemacht - nur die Klebstoffsparte Tesa schwächelt. Das hat mit Problemen in einer anderen Branche zu tun.

 mehr »
Jahresprognose bekräftigt: Beiersdorf wächst dank Nivea - Dynamik bei Tesa nimmt ab
Jahresprognose bekräftigt
Beiersdorf wächst dank Nivea - Dynamik bei Tesa nimmt ab

Die Kosmetikprodukte der Marke Nivea haben das Geschäft des Hamburger Konsumgüterherstellers Beiersdorf in diesem Jahr besonders angetrieben.

 mehr »
Nivea- und Tesa-Hersteller: Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu
Nivea- und Tesa-Hersteller
Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu

Der Nivea- und Tesa-Hersteller Beiersdorf ist 2018 trotz des starken Euro in der Pflege- und Klebersparte gewachsen. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 7,23 Milliarden Euro zu, teilte das im Dax notierte Unternehmen in Hamburg ...

 mehr »
Starkes Umsatzwachstum: Beiersdorf sieht Chancen bei kleinen Marken
Starkes Umsatzwachstum
Beiersdorf sieht Chancen bei kleinen Marken

Die Weltmarke Nivea ist der Tanker, der den Beiersdorf-Konzern zieht. Aber kleine Beiboote können schneller und beweglicher sein. Sie haben kräftig zum jüngsten Wachstumsschub des Unternehmens beigetragen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige