Notfälle

Im Gewitter verirrt: Frau und Kinder nach über einem Monat aus Regenwald gerettet
Im Gewitter verirrt
Frau und Kinder nach über einem Monat aus Regenwald gerettet

Sie waren bei einem Ausflug, als sie vom Gewitter überrascht wurden und den Weg verloren. Seitdem hatte ein Familienvater nichts mehr von Frau und Kindern gehört, mehr als einen Monat lang. Bis jetzt.

 mehr »
Kolumbien
Frau und Kinder aus Amazonas-Regenwald gerettet

Nach über einem Monat sind eine zuvor vermisste Frau und ihre Kinder aus dem Regenwald im Amazonasgebiet gerettet worden. Die 40-Jährige und ihre Kinder im Alter von 10, 12 und 14 Jahren hatten sich im Dezember vergangenen Jahres bei einem Ausflug ...

 mehr »
Berlin
Berliner Fernsehturm geschlossen

Rund um den Berliner Fernsehturm kommt es für Fußgänger und Tram-Benutzer zu Beeinträchtigungen: Wegen Eisabbrüchen gibt es am Turm eine Vollsperrung. Ein Radius von etwa 100 Meter sei mittlerweile betroffen, sagte ein Sprecher der Berliner Polizei ...

 mehr »
Katastrophen
Mindestens 37 Tote bei Überschwemmungen in Brasilien

Bei Überschwemmungen nach viel Regen in Südbrasilien sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 25 Menschen wurden noch vermisst und zwölf verletzt, wie der Zivilschutz des Bundesstaates Minas Gerais mitteilte. Über 13 000 Bewohner ...

 mehr »
Notstand ausgerufen: Mindestens 44 Tote bei Überschwemmungen in Brasilien
Notstand ausgerufen
Mindestens 44 Tote bei Überschwemmungen in Brasilien

Starke Regenfälle sorgen im Süden Brasiliens für einen Ausnahmezustand. Dutzende Menschen kommen ums Leben. Die Behörden warnen vor Erdrutschen.

 mehr »
Deutschland
Keine Weltkriegsbombe in Köln: Verkehrschaos bleibt aus

Die Stadt Köln wird von einem erneuten Verkehrschaos wegen einer Weltkriegsbombe verschont. An einer verdächtigen Stelle auf dem Gelände eines Krankenhauses sind nur Fragmente einer schon detonierten Weltkriegsbombe gefunden worden, teilte die Stadt ...

 mehr »
Nordrhein-Westfalen
Möglicher Bombenfund in Köln könnte zur Sperrung der A3 führen

Wegen einer möglichen Weltkriegsbombe im Boden droht heute in Köln die Sperrung der Autobahn 3 und die Evakuierung einer Klinik. Im Erdreich nahe der Klinik sei man auf eine „metallische Auffälligkeit“ gestoßen, teilte die Stadt Köln mit. Fachleute ...

 mehr »
Kriminalität
Stichverletzungen an Leiche von getötetem 15-Jährigen

Nach dem gewaltsamen Tod eines 15-Jährigen in Baden-Württemberg sind an dessen Leiche Stichverletzungen festgestellt worden. Ob diese Verletzungen auch die Todesursache waren, werde man erst nach der Obduktion wissen, sagte ein Polizeisprecher. Auch ...

 mehr »
Kriminalität
15-Jähriger getötet - Polizei befragt Zeugen

Nach dem gewaltsamen Tod eines 15-Jährigen in Baden-Württemberg befragt die Polizei Familienmitglieder und Bekannte. Die Tat hatte sich in der Nacht in einem Wohnhaus auf einem Aussiedlerhof bei Güglingen im Landkreis Heilbronn ereignet. Der Vater ...

 mehr »
Sechs Menschen sterben: Viele Fragen nach Schüssen in Rot am See
Sechs Menschen sterben
Viele Fragen nach Schüssen in Rot am See

Sechs Menschen haben in Rot am See ihr Leben verloren. Sie starben durch Schüsse aus der Waffe eines 26-Jährigen, der mit allen Opfern verwandt war. Während die Polizei nach dem Motiv des Mannes sucht, steht auch das Waffenrecht wieder zur ...

 mehr »
Anzeige